AMD Akademie Mode & Design

Die AMD Akademie Mode & Design Hamburg besteht seit 1989 als private Bildungseinrichtung und bietet seit 2005 auch Bachelor-Studiengänge an. Die Hochschule erhielt im Jahr 2005 die staatliche Anerkennung. Ein weiteres Studienzentrum eröffnete zum Wintersemester 2006/2007 in Berlin, ein Jahr später nahmen auch die Standorte in München und Düsseldorf den Studienbetrieb auf. Jedes der Studienzentren bietet die gleichen Möglichkeiten. Daher ist auch ein Wechseln des Studienortes innerhalb der AMD Akademie Mode & Design kein Problem. Die siebensemestrigen Bachelor-Studiengänge schließen alle mit dem Titel „Bachelor of Arts“ ab. Masterstudiengänge gibt es an der Hochschule nicht. Ein konsekutives Masterstudium an anderen Hochschulen und Universitäten ist jedoch möglich. Die AMD Akademie Mode & Design bietet bei Bedarf ein Vorbereitungssemester an. Darüber hinaus ist eine Studienberatung in Form von Einzelgesprächen und monatlichen Infoabenden gewährleistet. Für ein Studium an der privaten Hochschule fallen Gebühren an.

Die Hochschule der AMD Akademie Mode & Design verfügt über die beiden Fachbereiche „Design + Medien“ und „Design + Management“. Zum erstgenannten Fachbereich gehört der Studiengang „Raumkonzept und Design“. Der andere Fachbereich umfasst die Angebote „Mode Design“ und „Mode- und Designmanagement“. Ein vierter Studiengang, „Visual and Corporate Communication“, befindet sich derzeit noch in der Akkreditierungsphase.

Der Studiengang „Raumkonzept und Design“ der AMD Akademie Mode & Design ist im Vergleich zu einem Studium der Innenarchitektur weniger technisch orientiert, sondern konzentriert sich mehr auf Gestaltung und Konzeption. Inhalte des ersten Studienabschnitts sind beispielsweise Designtheorie, Raumgestaltung und Marketing. Die grundlegenden Kenntnisse des ersten Abschnitts vertiefen die Studierenden im zweiten Abschnitt mit Modulen, die zum Teil interdisziplinär mit den anderen Studiengängen verknüpft sind. Es geht dabei unter anderem um den computergestützten Entwurf, Projektmanagement und Zielgruppenanalysen.

Im Studiengang „Mode Design“ beschäftigen sich die Studierenden mit dem Entwurf und der Umsetzung von Mode. Dazu gehören Fragen der Gestaltung, des Materials und der Fertigungstechnik, aber auch der Präsentation. Ziel des Studiums ist auch die Ausprägung eines eigenen künstlerischen Stils. Die Vertiefungs- und Wahlmodule des zweiten Abschnitts beinhalten unter anderem Designrecht, Modemarketing, Ästhetik und Modetheorie. Während des Studiums erproben die Studierenden ihre erworbenen Fähigkeiten in künstlerischen Projekten.

Zum Studienangebot „Mode- und Designmanagement“ gehören auch wirtschaftswissenschaftliche Fragestellungen. Der erste Studienabschnitt umfasst deswegen grundlegende betriebswirtschaftliche Fächer, aber auch branchenspezifische Inhalte wie Textil- und Bekleidungstechnologie und Visualisierung. Der zweite Abschnitt bezieht sich neben der Vertiefung dieser Kenntnisse auch auf internationale Aspekte. Die Absolventen dieses Studienganges der AMD Akademie Mode & Design arbeiten hauptsächlich in der Bekleidungsindustrie und im Handel.

Der neue Studiengang „Visual and Corporate Communication“ umfasst unter anderem visuelle Kommunikation, Gestaltungslehre, Markenkommunikation, Bildwissenschaft und Multimediadesign. Die Studierenden beschäftigen sich beispielsweise mit der Gestaltung von optisch einheitlichen Unternehmensauftritten, mit der Konzeption von Werbekampagnen oder mit Inszenierungen in Räumen. Die Absolventen finden ihre berufliche Zukunft hauptsächlich in Agenturen oder in der Öffentlichkeitsarbeit.

Neben der Hochschule gibt es an der AMD Akademie Mode & Design auch Bildungsangebote außerhalb des Hochschulbereichs, wie etwa die Ausbildung von Schnitt- und Fertigungsdirektricen, Firmenschulungen und Workshops. Die Ausbildung Modejournalismus/Medienkommunikation ist in ihrer Art in Deutschland einzigartig. In Planung sind die berufsbegleitenden Bildungsangebote „Styling“ und „Lifestyle PR“.

Weblink: http://hochschule.amdnet.de/



APOLLON Hochschule Euro-FH Fernakademie Klett Fernuni Hagen FOM Hochschule ILS SRH Fernhochschule Kontakt / Impressum Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2017 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren