Master Landwirtschaft - Umweltmanagement

Der Überschneidungsbereich Agrar- und Umweltwissenschaften hat eine große Bedeutung, die in Zukunft noch weiter zunehmen wird. Hier schließt das interdisziplinäre Masterstudienangebot „Landwirtschaft und Umwelt“ der Fachhochschule Bingen eine Lücke. Es besteht vermehrt Bedarf an Fachkräften mit einer wissenschaftlich und praktisch fundierten Ausbildung, die sie in die Lage versetzt, die Belange der Landwirtschaft ebenso wie die Bedürfnisse der Umwelt beurteilen und bewerten zu können.

Denn viele aktuelle Probleme lassen sich nicht alleine von Agrar- oder Umweltwissenschaftlern lösen. Beispiele hierfür sind umweltorientierte Förderprogramme für die landwirtschaftliche Produktion, Gentechnik, knapper werdende fossile Energieträger und steigender Bedarf an nachwachsenden Rohstoffen, Entwicklung des ländlichen Raums und Optimierung des Einsatzes von Pflanzenschutz- und Düngemitteln zum Schutz von Wasser, Boden und Luft. Das modular aufgebaute Studium vermittelt fachliche, kommunikative und soziale Kompetenzen sowie Praxiserfahrungen. Kleine Gruppen, Teamarbeit und überwiegend seminaristische Veranstaltungen garantieren dabei einen hohen Lernerfolg. Den Absolventen bietet sich ein breit gefächertes Arbeitsfeld in Wirtschaft und Verwaltung.

   
Voraussetzungen: · Erststudium B.Sc., B.Eng., Dipl.-Ing., Dipl.-Ing. (FH) für Landwirtschaft, Agrarwirtschaft, Agrarwissenschaften, Umweltschutz, Umweltwissenschaften oder vergleichbare Qualifikation;
mind. mit der Gesamtnote 2,5 bzw. ECTS-Grade B abgeschlossen; ansonsten Zulassungsprüfung erforderlich
· mind. 13 Wochen ingenieurmäßige Tätigkeit (kann integraler Bestandteil des Erststudiums sein oder im Anschluss an dieses erste Studium erbracht werden)
Dauer: 3 Semester
Studienfächer: · Pflichtfächer:
Nachwachsende Rohstoffe, Konfliktfelder Landwirtschaft und Umwelt, Möglichkeiten und Grenzen der Gentechnik, Wissenschaftliches Arbeiten, Angewandte Politik, Projektmodul, Ressourcenschutz
· Wahlpflichtfächer (Auswahl von mind. 6 Fächern aus einem Angebot von derzeit 15 Fächern: z.B. Kommunikation, Landschaftsinformationssysteme, Ökosystemmodellierung, Planen und Auswerten von Versuchen, Fallbeispiele Recht, Ökologische Tierhaltung und Tierernährung, Ökonomik der nachwachsenden Energie-Produktion, Umweltwirkungen des ökologischen Landbaus, Umweltökonomie, u.a.
Titel: Master of Science
Studienformen: Vollzeitstudium, Teilzeitstudium, Weiterbildung (einzelne Module)
Ausblick: Den Absolventen bietet sich ein breit gefächertes Arbeitsfeld in Wirtschaft und Verwaltung. Darüber hinaus haben sie die Möglichkeit, an einer Universität zu promovieren oder ein Referendariat für den höheren Verwaltungsdienst zu absolvieren.
Besonderheiten: Studierende werden in den Schwerpunkten fachliche, kommunikative und soziale Kompetenz sowie praktische Anwendung intensiv ausgebildet.
Hochschule: FH Bingen

APOLLON Hochschule Euro-FH Fernakademie Klett Fernuni Hagen FOM Hochschule ILS SRH Fernhochschule Impressum Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren