Bachelor Sportmanagement | Fernstudium

Mit dem Studiengang Sportmanagement kann man sein Hobby zum Beruf machen oder als Leistungssportler während der eigenen Karriere flexibel studieren. Ob das Studium für einen geeignet ist, lässt sich in einer vier wöchigen Testzeit ausprobieren.

Mit dem Studiengang Sportmanagement hat man beispielsweise die Chance Manager eines Fußballclubs, Manager im Eventbereich oder Sportmarketingexperte zu werden.

Die häufigsten Arbeitsorte dieses Abschlussfaches sind Profisportclubs, Sportartikelhersteller, Sportanbieter, Rehazentren, Sportämter, Unternehmen oder Hochschulen.

Zu den Vorteilen des dualen Studiengangs zählen:

• die Praxisnähe und Aktualität der Themengebiete
• die Flexibilität hinsichtlich Lernen und Prüfungen
• die Spezialisierung auf einzelne Berufsfelder
• das Studieren ist mittlerweile ohne Abitur möglich
• die Wahl zwischen Präsenz- und Onlineklausur
• die Onlineanmeldung zum Studium
• der Mix aus Sportwissenschaft, BWL und Sportökonomie

» Direkt zum Anbieter wechseln*

Details zum Bachelor Sportmanagement:

Voraussetzungen: Nach Änderung der Zulassungsvoraussetzungen ist das Studieren mittlerweile ohne Abitur und ohne NC möglich. Insgesamt gibt es drei Zugangswege:

Abitur bzw. Fachhochschulreife:

• das Studium kann sofort begonnen werden
• zu empfehlen ist eine Berufspraxis von einem Jahr vor Studienbeginn
• Anrechnung von Leistungen an anderen Universitäten/Hochschulen ist möglich

Ohne Abitur, mit fachspezifischer Fortbildungsprüfung:

• Vorweisen von staatlichen Qualifikationen wie zum Beispiel Betriebswirt, Fachwirt, Meister, Techniker, Bilanzbuchhalter usw. oder Vorweisen eines Abschlusses einer anerkannten Fachschule oder Vorweisen eines Abschlusses einer landesrechtlichen Fortbildungsregelung in den Bereichen Sozialpflege, Sozialpädagogik oder Gesundheitswesen
• zusätzliches telefonisches Beratungsgespräch von 15 Minuten erforderlich

Ohne Abitur, mit abgeschlossener Berufsausbildung und mehrjähriger Berufserfahrung:

• mindestens drei Jahre Berufstätigkeit nach abgeschlossener Berufsausbildung
• Studierender wird als Gasthörer eingestuft bis zum erfolgreichen Bestehen einer Eingangsprüfung
Studienbeginn und Dauer: Das Studium kann der Studierende jederzeit beginnen.

Normalerweise beträgt die Studienzeit 36 Monate oder 48 Monate, je nach Modell. Dabei ist eine Verlängerung um 18 bzw. 24 Monate möglich.
Studieninhalte: Das Studium ist in unterschiedliche Bereiche geteilt. Zuerst wird den Studierenden eine Einführung in das Sportmanagement gegeben. Hierbei werden Sie allgemein in das Studium eingeführt und sie werden mit dem wissenschaftlichen Arbeiten konfrontiert. Für den Abschluss des Modul erhalten die Studierenden sechs Credits.

Danach beginnen die Grundlagen des Managements. Hierzu zählen die Module Personal/Führung/Organisation, VWL, Allgemeine BWL, Controlling und Finance, Marketing, Unternehmensführung und Grundlagen der Rechnungslegung. Auch hier erhalten die Studierenden für jedes Modul sechs Credits.

Darauf aufbauend werden die Management Essentials behandelt. Dazu gehören Grundlagen des Dienstleistungsmanagements, Projektmanagement, Innovationsmanagement, Change Management, Design Thinking und Journalismus/PR im digitalen Wandel. Auch hier gibt es für jedes Modul wieder sechs Credits.

Anschließen tut sich das Strategische und operative Sportmanagement mit den Modulen Social Media & Online-Marketing, internationales Sportbusiness, Sportmarketing, Digitalisierung im Sport, Vereins- und Verbandsmanagement, Sportrecht sowie Geschäftsmodelle und Businessplan mit jeweils sechs Credits.

Es folgt die persönliche Spezialisierung durch die Wahl von drei aus neun Schwerpunkten. Diese sind Events im Sport, Management im Sporthandel, Prävention und Gesundheit, Fitnessökonomie, Profi- und Ligasport, Welles/Gesundheit/Sport, Outdoor- und Adventuremanagement, E-Sport und Sportstättenmanagement.

Am Schluss steht dasangewandte Sportmanagement als Praxismodul mit sechs Credits sowie die Bachelorthesis mit sechs Credits auf der Liste.

Somit werden Fachwissen sowie Praxiskompetenzen und Skills kombiniert vermittelt.
Abschluss: Nach erfolgreichem Bestehen des Studiums durch Erreichen der 180 Credits erhält man den Titel Bachelor of Arts (B.A.) Sportmanagement, welcher staatlich unter der Zulassungsnummer 1118821c akkreditiert ist.
Anbieter: EURO-FH*

» INFOS ANFORDERN:


Werbung:

» INFOS ANFORDERN:


Werbung:
Impressum / Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2022 - Alle Angaben ohne Gewähr / * Affiliate Links

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Details rund um Cookies, deren Verwendung und alle weiteren Informationen erhalten Sie direkt in unserer Datenschutzbestimmung. Affiliate Links / Gesponsorte Empfehlungen sind mit einem * gekennzeichnet. Erweiterte Einstellungen