Fernstudium Strategien im Gesundheitsmarkt - EKS

Unternehmen im Gesundheitsmarkt brauchen mehr denn je eine gute Strategie. Einerseits drohen Verdrängungswettbewerb und Rationierung, andererseits entstehen durch das hohe Innovationstempo völlig neue Märkte und Chancen.

Die Engpasskonzentrierte Strategie (EKS) gilt als Geheimtipp unter Strategieberatern: Renommierte Unternehmen wie Kärcher, Würth oder Logitech legten mit dieser Methode den Grundstein für ihre Erfolge. Kernelement ist die Spezialisierung und Konzentration der Kräfte. Dafür überträgt EKS die Gesetzmäßigkeiten natürlichen Wachstums auf ökonomische Prozesse. Durch ihr einfaches und stringentes Verfahren ist EKS auch ohne betriebswirtschaftliche Vorkenntnisse zu erlernen und anzuwenden.

Erfolgsstrategien im Gesundheitsmarkt im Detail:

Voraussetzungen: Keine
Dauer: 6 Monate
Inhalte: * Einführung in die EKS
* Spezialisierungs- vs. Diversifikationsstrategien
* grundsätzliche Spezialisierungsmöglichkeiten im Gesundheitsmarkt
* Prinzipien und Umsetzungsschritte der EKS
* Stärken-, Geschäftsfeld- und Zielgruppenanalyse
* Bedarfs- und Engpassanalyse
* Innovations- und Kooperationsstrategie
* Konzentration auf konstante Grundbedürfnisse
* Zielgruppen-Dialog und -Marketing
* Engpass-Analysen
* EKS-Zielsystem
Studienformen: Hochschulzertifikatskurs / Berufsbegleitend / Teilzeitstudium
Abschluss: Nach regelmäßiger Teilnahme und erfolgreichem Bestehen der Abschlussprüfungen wird ein Hochschulzertifikat vergeben und werden die angesetzten ECTS-Punkte vergeben.
Lernziele: - Sie lernen die Bedeutung von Strategie für den Unternehmenserfolg und unterschiedliche strategische Ansätze kennen.

- Sie sind in der Lage, für Unternehmen aus allen Bereichen der Gesundheitswirtschaft und für Individuen strategische Konzepte zu entwickeln, die zu klarer Profilierung, höherer Anziehungskraft für Kunden/Patienten und stärkerer Marktposition führen.

- Sie können strategische Konzepte für Sanierungen, Neupositionierungen und Gründungen entwickeln.

- Sie können Kernprobleme und Entwicklungsengpässe identifizieren und zielgerichtet überwinden.
Das Institut: Die APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft bietet Fernstudiengänge und Hochschulzertifikatskurse speziell für die Gesundheitsbranche an.

Das Portfolio umfasst die Studiengänge "Bachelor/Master of Arts", "Master of Health Economics" und "Master of Health Management", alle im Fachbereich Gesundheitsökonomie. Für diejenigen, die sich schnell und gezielt neue Karriereoptionen erschließen möchten, stehen fachspezifische Hochschulzertifikatskurse auf akademischem Niveau in den Bereichen Management, kaufmännisches Wissen, Healthmarketing und Soft-Skills zur Wahl – ohne Teilnahmevoraussetzungen.
Weblink: APOLLON Hochschule

Euro-FH Fernakademie Klett Fernuni Hagen FOM Hochschule ILS SRH Fernhochschule Impressum Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren