Clinical Research & Regulatory Affairs

Der Fernkurs "Clinical Research & Regulatory Affairs" ist ein Angebot der Deutschen Universität für Weiterbildung (DUW) (engl. Berlin University of Professional Studies) und richtet sich in erster Linie an Personen, die im Gesundheitswesen bzw. in der Medizinbranche tätig werden möchten oder bereits tätig sind und sich auf dem Gebiet der Arzneimittelforschung, der Pharmakologie und des Gesundheitsmanagements weiterbilden möchten.

Im Rahmen eines viermonatigen, zertifizierten und akkredierten Fernkurses mit Präsenzzeiten erwerben Studierende dabei das Expertenwissen, das für die Planung, Durchführung und Evaluation klinischer Studien benötigt wird und können sich so für anspruchsvolle Aufgaben in der Pharmaforschung qualifizieren.

Absolventen des Fernkurses "Clinical Research & Regulatory Affairs" sind an der Schnittstelle von klinischer Forschung und rechtlicher Zulassung tätig und sollen dabei im Auftrag von Pharmaunternehmen sicherstellen, dass neu entwickelte Medikamente eine rechtliche Zulassung erhalten.

Clinical Research & Regulatory Affairs im Detail:

Voraussetzungen Wenn Sie am Fernkurs "Clinical Research & Regulatory Affairs" der DUW teilnehmen möchten, müssen Sie einen ersten Hochschulabschluss vorweisen können, bevorzugt auf dem Gebiet der Humanmedizin, Veterinärmedizin, Biologie, Chemie, Biochemie oder Pharmazie.

Darüber hinaus müssen Sie mindestens ein Jahr einschlägige Berufserfahrung nachweisen können. Sehr gute Kenntnisse des Deutschen und Englischen werden empfohlen.
Studienbeginn / Studiendauer Der Studienbeginn im Fernkurs "Clinical Research & Regulatory Affairs" an der DUW ist jederzeit möglich; feste Termine zur Bewerbung und Einschreibung gibt es nicht.

Die Regelstudienzeit des Fernkurses beträgt vier Monate, eine flexible Studienplanung ist aber vorgesehen, sodass die Studiendauer auch je nach den individuellen Bedürfnissen und Ressourcen verkürzt oder verlängert werden kann.

Diese Regelung soll es den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ermöglichen, ihr Lerntempo in Abhängigkeit von ihrer persönlichen Arbeitsbelastung und ihren sonstigen Verpflichtungen selbst zu bestimmen und Lernzeiten individuell zu regulieren.
Studieninhalte: Der Fernkurs "Clinical Research & Regulatory Affairs" soll Studierende auf Führungspositionen in der Pharmaindustrie vorbereiten. Er richtet sich an Personen, die die notwendigen Schlüsselqualifikationen erwerben möchten, um an der Realisierung pharmakologischer Studien mitzuwirken, diese eigenverantwortlich zu planen, die an der Durchführung beteiligten Mediziner, Pharmazeuten, Chemiker, Physiker und Biologen zu unterstützen sowie die Ergebnisse dieser Studien im Anschluss zu evaluieren.

Sie sollen die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bei ihrer Arbeit in Bezug auf die geltenden Rechtsnormen beraten und dabei auch Risiken, die eine Zulassung verhindern könnten, frühzeitig erkennen und ggf. eingreifen, um die Zulassung sicherzustellen.

Der Fokus der Lerninhalte liegt dabei auf den spezifischen Rahmenbedingungen, den Verfahren und Abläufen der klinischen Forschung und der Zulassung von Arzneimitteln für den europäischen und US-amerikanischen Markt. Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Fernkurses lernen die juristischen und ethischen Grundlagen der klinischen Forschung kennen, erwerben das für die Zulassung neuer Medikamente notwendige Fachwissen und befassen sich intensiv mit der Organisation interdisziplinärer Pharmaforschung.

Auch adäquate Dokumentation von Zulassungsprozessen sowie die Vermarktung von Arzneimitteln gehören zu den Inhalten, die die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sich vorwiegend im Selbststudium aneignen. Besonderer Wert wird dabei auf Praxisnähe und die gezielte Berufsvorbereitung gelegt.
Abschluss Der Fernkurs "Clinical Research & Regulatory Affairs" schließt mit einem Hochschulzertifikat der Deutschen Universität für Weiterbildung ab. Den Absolventen werden dabei 15 Kreditpunkte gemäß dem Europäischen Referenzrahmen (ECTS) zuerkannt, die sie sich unter bestimmten Umständen auch für ein weiteres Hochschulstudium anrechnen lassen können. Die Anrechung für ein späteres Studium im Kursrelevanten Bereich obliegt dabei der jeweiligen Hochschule.
Service Die DUW bietet den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Fernkurses "Clinical Research & Regulatory Affairs" ein praxisbezogenes Curriculum, das von in der Branche Tätigen speziell entwickelt worden ist, flexible Studienzeiten, einen zeit- und ortsunabhängigen Online-Campus sowie eine individuelle Beratung und Betreuung jedes einzelnen Fernkursteilnehmers.
Anbieter Deutsche Universität für Weiterbildung

Impressum / Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren