Otto von Guericke Universität

Die Otto von Guericke Universität in Magdeburg wurde 1993 gegründet und ist damit eine der jüngsten Universitäten, die es in Deutschland gibt. Die Gründung der Universität war in erster Linie eine Zusammenschließung der in der Stadt Magdeburg bereits vorhandenen Hochschuleinrichtungen. Die Technische Universität, die Medizinische Akademie und die Pädagogische Hochschule wurden zu einer Universität zusammengefasst. Weiterhin wurden neue Fakultäten und Institute begründet. Gegenwärtig verfügt die Universität über neun Fakultäten und 13.000 Studentinnen und Studenten. Mit diesen Zahlen ist die Hochschule ein universitäres Zentrum im Bundesland Sachsen-Anhalt.

Studiengänge

Die Otto-von-Guericke-Universität hat naturwissenschaftlich-technische und pädagogische Hintergründe, was auf die drei Hochschuleinrichtungen zurückzuführen ist, die bereits vor 1993 existierten. Nach 1993 wurden vor allem wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge ins Leben gerufen. Aufgrund von Sparmaßnahmen wurde der pädagogische Zweig um die Lehramtsstudiengänge gekürzt. Die Lehrerausbildung findet darum primär in der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg statt. In Magdeburg besteht die Möglichkeit, Lehramt für berufsbildende Schulen zu studieren. Im Vordergrund stehen dabei technische Fächer.

2002 wurde das Studienangebot durch den Bologna-Prozess verändert: Diplom-Abschlüsse wurden reduziert und Bachelor- und Masterstudiengänge eingeführt. Damit glich man das Angebot den europäischen Standards an.
Ein besonderes Merkmal der Universität ist das Bildungsangebot für nebenberufliche Weiterbildungen. Circa 250 Studierende sind nebenberuflich immatrikuliert. Seit 2003 besteht die Möglichkeit, den berufsbegleitenden Masterstudiengang „Business Administration“ zu absolvieren. Seit 2007 ist dieser Studiengang auch als Bachelor möglich. Im Bereich der Geistes- und Sozialwissenschaften wird seit 2005 der Studiengang „Erwachsenenbildung“ als Weiterbildungsstudiengang ermöglicht.

Die Universität bietet unterschiedliche Zertifikatsausbildungen an, die eine Alternative zu den Angeboten der IHK und der VWA sein sollen.

Folgende Studiengänge bzw. Abschlüsse sind möglich: Bachelorstudium, Masterstudium, Duales Studium, Lehramtsstudium, Promotionsstudium, Studium auf Staatsexamen und verschiedene Weiterbildungen. Ein Wesensmerkmal der Universität ist das interdisziplinäre bzw. das fächerübergreifende Lernen. Ein Studium der Ingenieurwissenschaften ist zwar naturwissenschaftlich-technisch geprägt, wird aber um wirtschafts- und geisteswissenschaftliche Inhalte erweitert. Das Ziel ist es, die verschiedenen Fachrichtungen miteinander zu verknüpfen, um eine umfassende Bildung zu ermöglichen.

Hochschulzugangsberechtigung

Zum Studium an der Otto-von-Guericke-Universität sind alle Personen zugelassen, die über eine allgemeine Hochschulreife verfügen. Weiterhin besteht die Möglichkeit, mit gleichwertig anerkannten Hochschulzugangsberechtigungen ein Studium an der Universität zu beginnen.

Je nach Studiengang sind individuelle Zulassungsvoraussetzungen, wie beispielsweise Eignungsprüfungen, gefordert. Informationen zur Hochschulzungangsberechtigung finden Sie hier.

Serviceleistungen

Für Studieninteressierte gibt es eine Studienberatung, die über die verschiedenen Studiengänge und die jeweiligen Anforderungen aufklärt. Weiterhin verfügt die Universität über einzelne Fachstudienberatungen in den Fakultäten.

Die Universität bietet im Universitätssportzentrum zahlreiche Sportarten an, die während des Semesters und in der Semesterpause von den Mitgliedern der Hochschule genutzt werden können.
Ein umfangreiches Sprachkursangebot sowie weitere Angebote für internationale Studentinnen und Studenten verleihen der Universität ein übernationales Gesicht. Dies zeigt sich beispielsweise auch im ERASMUS-Programm, an dem die Universität teilgenommen hat.

Für eine möglichst einfache Abwicklung von offiziellen Verfahren bietet die Otto-von-Guericke-Universität einen Online-Service für die Studierenden an. Die Prüfungs- und Studienverwaltung kann so bequem über jeden internetfähigen Computer geregelt werden.

Weblink:

www.ovgu.de

APOLLON Hochschule Euro-FH Fernakademie Klett Fernuni Hagen FOM Hochschule ILS SRH Fernhochschule Kontakt / Impressum Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2017 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren