Berufsbegleitendes Studium / Fernstudium zum Master Rechtswissenschaften (LL.M.)

Der Masterstudiengang in den Rechtswissenschaften ist ein neueres Angebot der Fernuniversität Hagen. Er bildet den Aufbau zu dem schon länger angebotenen Bachelorstudiengang of Laws und beinhält somit die Intensivierung des Vorwissens aus dem letzteren.

Die neuartige Form sich auf Tätigkeiten im rechtswissenschaftlichen Fachbereich durch ein Bachelor- und Masterstudium vorzubereiten stieß in den vergangenen Jahren auf eine hohe Nachfrage. Inhaltlich steht eine multi-disziplinäre Weiterbildung im Vordergrund die besonders auf Berufe im wirtschaftswissenschaftlichen und Verwaltungsbereich abzielt, da diese Fachbereiche ebenfalls Bestandteil des Lehrplans sind.

Die Beschäftigung im öffentlichen Bereich ist in einigen Fällen bereits auch schon möglich. Bei einer Absolvierung des Fernstudiums mit sehr guten Ergebnissen gibt es auch die Möglichkeit zur Promotion, welche ebenfalls an derselben Universität angeboten wird. Die einzelnen Lernmodule können von jedem Studenten mitbestimmt werden, da es in jedem Studienhalbjahr unterschiedliche Wahlmöglichkeiten gibt. Bestandteil des letzten Halbjahrs ist auch die Verfassung der Masterthese. Alle belegten Lerneinheiten, außer der Masterthesis, werden durch schriftliche Examen abgeschlossen.
Das bestehen dieser Modulprüfungen ist die Grundlage für einen erfolgreichen Abschluss des Masterstudiengangs Rechtswissenschaften.

Details Fernstudium Rechtswissenschaften / Laws:

Voraussetzungen Interessenten, die bereits den gleichnamigen Bachelorstudiengang an der Fernuniversität Hagen abgeschlossen oder einen Bachelorabschluss mit vergleichbaren Fachinhalten, sowie alle die eine Staatsprüfung im juristischen Fachbereich absolviert haben sind dazu zugelassen sich zum Masterstudiengang Rechtswissenschaften einzuschreiben.
Studienbeginn Der Einstieg in den Master of Law Studiengang ist zu jedem Beginn eines Semester möglich, da die Lernmodule immer innerhalb eines laufenden Halbjahres beendet werden können.
Studieninhalte Im ersten Halbjahr müssen drei Lernmodule bearbeitet werden. Zur Auswahl stehen unter anderen strafrechtliche, zivilrechtliche und verfahrensrechtliche Inhalte.

Im folgenden Halbjahr kann dann aus den Fächerkombinationen Recht und Geschichte oder Recht und Philosophie beziehungsweise Theorie, sowie aus den vorherigen, bis dahin unbelegten Fächern, gewählt werden. Für das letzte Studiensemester gilt dasselbe für eine weitere Lerneinheit, bevor danach die Masterthesis verfasst werden muss.
Studiendauer Die Dauer des Fernstudiums kann drei Studienhalbjahren als Vollzeitstudent sein oder sie wird durch die individuellen Umstände eines jeden Studierenden bestimmt.
Abschluss Master of Laws
Anbieter Fernuni Hagen
APOLLON Hochschule Euro-FH Fernakademie Klett Fernuni Hagen FOM Hochschule ILS SRH Fernhochschule Impressum Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren