Fernstudium Sprech- und Kommunikationstraining

Wer überzeugen will, braucht nicht nur gute Argumente! In der Kommunikation macht der Inhalt nur etwa sieben Prozent aus. Dagegen haben Stimmklang mit 38 und Körpersprache mit 55 Prozent weitaus mehr Einfluss auf unserer Zuhörer. Wer überzeugen will, muss also seine Argumente mit dem gezielten Einsatz seiner Stimme und Körpersprache unterstützen.

Das Fernstudium Sprech- und Kommunikationstraining stellt eine ausführliche Schulung Ihrer Stimme, Sprechweise und Ihrer Körpersprache dar. Sie lernen Ihre Kommunikation in verschiedenen Kontexten (z.B. Beruf, Familie, Freizeit) gezielter und wirksamer einzusetzen.

Der Fernkurs Sprech- und Kommunikationstraining richtet sich an alle Personen, die nicht nur beruflich viel sprechen und fachkundig kommunizieren müssen. Der Fernkurs unterstützt Sie, sich in der Öffentlichkeit kompetent zu präsentieren. Sie lernen durch den bewussten und gezielten Einsatz von Stimme und Körpersprache Ihrer Zuhörer noch besser zu erreichen.

Mit dem Fernkurs Sprech- und Kommunikationstraining lernen Sie ihre Atemführung zu kontrollieren, wodurch Sie auf Ihr Publikum souveräner und selbstsicherer wirken. Sie trainieren Ihre Stimme, so dass sie fester, stabiler und vor allem belastbarer wird. Darüber hinaus setzen Sie sich mit Ihre verbalen Angewohnheiten (Nuscheln, Piepsen, Röhren, Lispeln etc.) bewusst auseinander und lernen, wie Sie damit umgehen bzw. weitgehend beseitigen können. Auch regionale Dialekte oder fremdländische Akzente können durch das Sprech- und Kommunikationstraining abgelegt bzw. wesentlich verbesser und auf ein Minimum reduziert werden.

Sprech- und Kommunikationstraining im Detail:

Voraussetzungen Für die Teilnahme am Sprech- und Kommunikationstraining gibt es keine speziellen Voraussetzungen. Empfohlen wird jedoch mindestens ein mittlerer Schul- oder Bildungsabschluss. Auch spezielle Vorkenntnisse werden von Ihnen nicht verlangt. Grundsätzlich jedoch sollten Sie Freude am zu hören, ausprobieren und üben haben.

Der Fernkurs Sprech- und Kommunikationstraining bietet Ihnen die Möglichkeit Ihre Sprechübungen per MP3-Format einzusenden und bewerten zu lassen. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, sich mit Ihren Tutoren und anderen Teilnehmern im Online-Studienzentrum auszutauschen. Dafür benötigen Sie einen multimedia- und internetfähigen Computer. Es gibt auch die Möglichkeit, dass Sie Ihre Übung auf Kassette aufnehmen und einsenden, wofür Sie mindestens einen Kassettenrekorder benötigen. Darüber hinaus haben Sie auch die Möglichkeit, Ihre mündlichen Arbeiten per Telefon vorzustellen. Dadurch könnten ggf. zusätzliche Kosten entstehen.
Studienbeginn / Studiendauer Da der Fernkurs Sprech- und Kommunikationstraining als berufsbegleitende Weiterbildung konzipiert ist, können Sie jederzeit damit beginnen.

Der Fernkurs dauert sofern er in der Regelstudienzeit absolviert wird zwölf Monate. Das entspricht ca. acht Stunden in der Woche. Bei Bedarf können Sie den Fernkurs um bis zu sechs Monate kostenlos verlängern.
Studieninhalte: Der Fernkurs Sprech- und Kommunikationstraining umfasst zehn Studienhefte und zehn Audio-CDs. Sie werden zunächst in das Thema durch ein paar kommunikationstheoretische Grundlagen eingeführt.

Während des Sprech- und Kommunikationstraining lernen Sie die wesentlichen Elemente der Atemführung und der Stimmtechnik kennen. Dazu gehören auch Entspannungstechniken (z.B. gegen Lampenfieber) und Konzentrationstechniken (z.B. vor wichtigen Präsentationen oder Vorträgen).

Zum ablegen von Dialekten und Akzenten sowie zur Verbesserung der Aussprache allgemein, üben Sie intensiv die korrekte Aussprache des Deutschen.

Sie erlernen Methoden, um auch vor größeren Gruppen frei zu sprechen.

Da die nonverbale Kommunikation einen besonders wichtigen Stellenwert innerhalb der Kommunikation einnimmt, lernen Sie mit dem Fernkurs auch Ihre Körpersprache kennen und wie Sie mit nonverbalen Signalen Ihre Kommunikation wesentlich verbessern.

Am Ende des Sprech- und Kommunikationstrainings haben Sie die Möglichkeiten, ein ergänzendes Praxisseminar zu absolvieren. Hier können Sie in einem dreitägigen Seminar Ihre erworbenen Fähigkeiten ausprobieren, anwenden und vertiefen.
Abschluss Der Fernkurs Sprech- und Kommunikationstraining schließt nach der erfolgreichen Bearbeitung der Einsendeaufgaben mit dem Zeugnis der Fernschule „Sprech- und Kommunikationstraining“ ab. Wenn Sie an dem optionalen dreitägigen Praxisseminar teilgenommen haben, erhalten Sie das AbschlusszertifikatSprech- und Kommunikationstraining".
Service Der Fernkurs Sprech- und Kommunikationstraining kann zunächst vier Wochen kostenlos von Ihnen getestet werden. Sollte Ihnen der Fernkurs nicht zusagen, können Sie alle Materialien kostenlos innerhalb der vier Wochen zurück schicken. Es entstehen für Sie keine weiteren Kosten.

Sie können den Fernkurs Sprech- und Kommunikationstraining nach der Regelzeit von zwölf Monaten kostenlos um bis zu sechs Monate verlängern.

Sie haben die Möglichkeit, die Kursgebühren bequem in zwölf Monatsraten zu begleichen. Darüber hinaus können Sie zur Finanzierung des Fernkurses die Bildungsprämie des Bundes Bundesministeriums für Bildung und Forschung in Anspruch nehmen. Wenn Sie aus Hessen oder NRW kommen, haben Sie auch die Möglichkeit einen Qualifizierungsscheck (Hessen) oder einenBildungsscheck (NRW) bei der Fernschule einzulösen.

Während des Fernkurses Sprech- und Kommunikationstraining können Sie sich kostenlos im Online-Studienzentrum der Fernschule mit Ihren Tutoren und anderen Kursteilnehmern austauschen und diskutieren.

Nach Bearbeitung der Einsendeaufgaben haben Sie die Möglichkeit an einem dreitägigen Praxisseminar teilzunehmen. Die Teilnahme ist mit zusätzlichen Kosten verbunden, da die Kosten für das Praxisseminar sind nicht in den Gebühren für den Fernkurs enthalten.
Anbieter - Institut für Lernsysteme (ILS)

- Fernakademie für Erwachsenenbildung

APOLLON Hochschule Euro-FH Fernakademie Klett Fernuni Hagen FOM Hochschule ILS SRH Fernhochschule Impressum Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren