Fernstudium zum Bachelor BWL

An der Allensbach Hochschule haben Sie die Möglichkeit, den Abschluss „Bachelor of Arts” im Studiengang Betriebswirtschaftslehre zu erlangen. Es handelt sich um ein Fernstudium, weshalb es sich besonders gut für Personen eignet, welche berufstätig sind oder aus anderen Gründen räumlich und zeitlich eingeschränkt sind. Das Studium eignet sich auch für alle, die bereits über eine Ausbildung und eine betriebswirtschaftliche Weiterbildung verfügen und noch einen akademischen Abschluss anstreben.

Es erfolgt zunächst eine Grundlagenausbildung in den klassischen wirtschaftswissenschaftlichen Disziplinen wie beispielweise Volkswirtschaftslehre, Unternehmensfinanzierung, Rechnungslegung und Wirtschaftsrecht. Im späteren Verlauf des Studiums erfolgt die Wahl einer Vertiefungsfachrichtung, welche zum Beispiel die Bereiche Handel, Marketing oder Unternehmensberatung umfassen kann.

Neben den Online-Vorlesungen und den Vorlesungsunterlagen werden den Studierenden auch noch spezielle Online-Seminare und Übungen angeboten, welche die gelernten Inhalte vertiefen und optimal auf die Klausuren vorbereiten.

Außerdem ist es an der Allensbach Hochschule möglich, das zweisemestrige Zertifikat zum Ökonom oder das viersemestrige Zertifikat zum Betriebswirt zu erlangen. Es kann eine vollständige Anrechnung auf den Bachelor Betriebswirtschaftslehre (B. A.) erfolgen.

Die Modulprüfungen können flexibel in verschiedenen Prüfungszentren der Hochschule abgelegt werden, die in allen Teilen Deutschlands zu finden sind.

Direkt zum Anbieter

Details zum Fernstudium

Voraussetzungen Um den Studiengang der Allensbach Hochschule belegen zu können, benötigen Sie die allgemeine Hochschulreife, die fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife. Sollten Sie jedoch weder das Abitur noch das Fachabitur vorweisen können, kann der Einstieg in das Studium auch mit einer beruflichen Qualifikation und einer fachspezifischen beruflichen Fortbildung erfolgen, wenn die Bedingungen des Landeshochschulgesetzes des Landes Baden-Württemberg erfüllt sind.
Studienbeginn / Dauer Die Regelstudienzeit beim Bachelor Betriebswirtschaftslehre (B. A.) beträgt drei Jahre, also sechs Semester. Wenn man jedoch in Vollzeit berufstätig ist, wird man zur Beendigung des Studiums unter Umständen eine längere Studienzeit in Anspruch nehmen müssen.

Andererseits können einschlägige berufliche Erfahrungen das Absolvieren des Studiums auch erheblich erleichtern, weshalb davon auszugehen ist, dass man mit einem entsprechenden Engagement auch als in Vollzeit berufstätige Person nicht mehr als neun Semester für den Bachelor benötigen wird. Eine Verkürzung des Studiums kann auch durch Anrechnung von bereits erbrachter Leistungen an anderen Hochschulen oder Weiterbildungsinstitutionen erfolgen.
Studieninhalte / Schwerpunkt In den Pflichtmodulen werden betriebs- und volkswirtschaftliche Grundlagen- und Fachkenntnisse vermittelt. Von der Investition, über Finanzierung, bis hin zur Personalwirtschaft werden zahlreiche betriebswirtschaftliche Disziplinen thematisiert. Außerdem erfolgt eine solide Ausbildung auf dem Gebiet der mathematischen Methoden und der Rechtswissenschaften für Wirtschaftswissenschaftler.

Es werden zudem Englischkenntnisse im Bereich des Business English vertieft und auch moderne Themen wie Projektmanagement oder Wirtschaftsinformatik umfassend behandelt.


Zum Ende des Studiums hin wählen die Studierenden eine von sieben Vertiefungsrichtungen, welche zur individuellen Profilbildung entscheidend beiträgt. Es kann hier von populären Vertiefungen wie beispielweise Marketing Intelligence oder Handel und E-Commerce bis hin zu speziellen Fachgebieten wie dem Sportbusiness Management aus einem breiten Spektrum gewählt werden. Im Anschluss absolvieren die Studierenden die Berufspraktische Phase, in welcher sie im Unternehmen ein betriebswirtschaftliches Projekt bearbeiten.
Abschluss Der Bachelor of Arts im Fach Betriebswirtschaftslehre lässt den Absolventen viele Möglichkeiten offen. Ein direkter Berufseinstieg kann ebenso erfolgen wie die Aufnahme eines Masterstudiums. Die Allensbach Hochschule bietet auch entsprechende Master-Programme an, an welche sich sogar für besonders leistungsstarke Studierende eine Promotion anschließen lässt.
Anbieter Allensbach Hochschule
Euro-FH Fernakademie Klett Fernuni Hagen FOM Hochschule ILS SRH Fernhochschule Impressum Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren