Skyline von Nürnberg

Vollzeit - Berufsbegleitendes Studium - Abendstudium in Nürnberg. Finden Sie Hochschulen und Bildungsanbieter rund um ein Studium in Nürnberg und Umgebung.

Nürnberg ist eine klassische Universitätsstadt und das bereits seit dem Jahr 1622. 

Wissenswertes über Nürnberg

Mit gut 510.000 Einwohnern ist Nürnberg mit Abstand die zweitgrößte Stadt des Bundeslandes Bayern und das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum von Mittelfranken. Im Ballungsraum Nürnberg leben sogar etwa 1,2 Millionen Menschen und hier sind auch diverse Firmen ansässig, die zur wachsenden Wirtschaft in Nürnberg beitragen. Das sehr große Stadtgebiet von 186 Quadratkilometern verteilt sich auf sieben Bezirke. Um dieses Stadtgebiet zu erschließen, wurden mehrere U-, S- und Straßenbahnlinien gebaut. Alle von diesen Zügen nicht erschlossenen Gebiete werden von einem dichten Busnetz abgedeckt. Mit einem Semesterticket ist die Fahrt in den öffentlichen Verkehrsmitteln beim Studieren in Nürnberg kostenlos. Um nach dem Studium in Nürnberg einen Berufseinstieg zu finden, bieten sich die Bereiche Kommunikationstechnologie, Medien und Logistik an.

Studieren in Nürnberg

Während in den einzelnen Bezirken kleine Stadtteilzentren die Bewohner mit den Waren des täglichen Bedarfs versorgen, ist es besonders die Breite Gasse, die jedes Shoppingherz mit studentischem Budget höher schlagen lässt. Für einen Einkaufsbummel bei schlechtem Wetter eignet sich das Franken Einkaufszentrum. Gefeiert wird in erster Linie in der Weißgerbergasse, die für ihre hohe Kneipendichte bekannt ist. Weitere Ziele für Nachtschwärmer sind Deutschlands größtes Kino, das Cinecitta, und die fünf Großraumdiskotheken der Stadt Nürnberg. Erholung hingegen versprechen der Reichswald mit großen Grünflächen und der Tierpark mit einheimischen Arten.

In der nachfolgenden Auflistung finden Sie Bildungsanbieter für ein Vollzeit- oder berufsbegleitendes Studium in Nürnberg.

Anbieter für ein Studium in Nürnberg:

  • Akademie der Bildenden Künste Nürnberg

    Die Akademie der Bildenden Künste Nürnberg wurde 1661 gegründet und ist die älteste ihrer Art im deutschsprachigen Gebiet. Ihr Studienangebot unterteilt sich in die drei Kategorien Fachrichtungen und Klassen, Aufbaustudiengänge und Werkstätten.

  • Evangelische Fachhochschule Nürnberg

    Die Evangelische Fachhochschule Nürnberg wurde 1995 in Nürnberg gegründet. Es handelt sich um eine kirchliche und staatlich anerkannte Bildungseinrichtung, deren Schwerpunkt im sozialen und pädagogischen Bereich liegt. Als christliche Fachhochschule steht sie dafür ein, dass theoretische Inhalte vermittelt und auf der Basis christlicher Werte kritisch hinterfragt werden.

  • Fachhochschule Diploma

    Die DIPLOMA Private Hochschulgesellschaft mit Sitz in Leipzig ist Trägerin der Fachhochschule Nordhessen in Bad Sooden-Allendorf und weiteren Studienzentren in Baden-Baden, Berlin, Bonn, Friedrichshafen, Hannover, Kassel, Mannheim, München, Nürnberg, Oldenburg, Plauen, Kiel/Raisdorf und Regenstauf.

  • Fernuni Hagen

    Die Fernuniversität in Hagen ist die wohl bekannteste und renommierteste Fernhochschule im deutschsprachigen Raum und zudem die einzig öffentlich- rechtliche Einrichtung dieser Art. Fast 70.000 erfolgreiche Absolventen bezeugen die Qualität der Ausbildung.

  • Friedrich Alexander Universität

    Die Friedrich-Alexander-Universität (FAU) ist die zweitgrößte Universität in Bayern. Der Sitz der Universität ist Erlangen, Zweitstandort ist Nürnberg. Seit kurzem zählt auch Fürth zu den Städten mit einem Standort der Hochschule, denn seit 2005 gibt es dort einen Lehrstuhl für Kristallographie und Strukturphysik.

  • Georg Simon Ohm Hochschule

    Die Georg-Simon-Ohm-Hochschule in Nürnberg ist eine renommierte Fachhochschule für angewandte Wissenschaften, die von ihren cirka 10.0000 Studenten kurz „Das OHM“ genannt wird. Namensgeber der 1971 gegründeten Fachhochschule ist der berühmte Physiker und Mathematiker Georg Simon Ohm.

  • Hochschule für Oekonomie & Management

    Mit bundesweit über 35.000 Studierenden ist die gemeinnützige FOM die größte private Hochschule Deutschlands. Sie bietet Berufstätigen und Auszubildenden die Möglichkeit, sich parallel zum Job akademisch zu qualifizieren und staatlich wie international anerkannte Bachelor- und Master-Abschlüsse zu erwerben.

  • Internationale Hochschule Bad Honnef

    Die Internationale Hochschule Bad Honnef in Bonn (IUBH) ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule, die ihren Schwerpunkt in Wirtschaft und Management hat. Sie wurde 1998 gegründet und bie...

  • PFH Private Hochschule Göttingen

    Die PFH Göttingen wurde 1995 gegründet. Ausschlaggebend für die Gründung war die Idee, im Bereich Wirtschaft neue Impulse zu setzen und ein attraktives Studienangebot zu schaffen, welches sich an realen Bedürfnissen der Wirtschaft orientiert.

  • Webmasters Akademie Nürnberg GmbH

    Die webmasters akademie bildet seit über 10 Jahren Webmaster und Webdesigner aus, seit 2010 auch im staatlich zugelassenem Fernstudium. Uns zeichnet hohe Kompetenz, ein akkreditierter Qualitätsstandard sowie die Praxisnähe und Lernerorientiertheit aus.

  • Wilhelm Büchner Hochschule

    Fernstudium an der Wilhelm Büchner Hochschule. Mit über 5000 Studierenden ist die Wilhelm Büchner Hochschule die größte private Hochschule für Technik in Deutschland. Die Wilhelm Büchner Hochschule bietet IT und Technik Studiengänge per Fernstudium mit Abschluss zum Bachelor oder Master. Darüber hinaus bietet die Wilhelm Büchner Hochschule auch einzelne Fernkurse als Weiterbildung im Bereich Technik.

Auflistung nach Städten in Bayern:

Ansbach
Aschaffenburg
Augsburg
Bamberg
Bayreuth
Coburg
Erding
Erlangen
Fürth
Ingolstadt
Landshut
München
Nürnberg
Regensburg
Regenstauf
Würzburg
APOLLON Hochschule Euro-FH Fernakademie Klett Fernuni Hagen FOM Hochschule ILS SRH Fernhochschule Impressum Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren