Fernstudium Steuerberater (Vorbereitungskurs)

Der Vorbereitungskurs richtet sich an alle, die sich auf das Examen für Steuerberater vorbereiten wollen. Der Beruf des Steuerberaters verlangt permanente Weiterbildung, die vor allem auf die regelmäßigen Neuerungen und Änderungen im Steuerrecht zurück zu führen sind. Zudem gilt das deutsche Steuerrecht als eines der kompliziertesten weltweit. Ohne professionelle Unterstützung ist es daher für Unternehmen, Selbständige und Steuerpflichtige schwierig, auf dem jeweils aktuellen Stand zu sein, bzw. sich im deutschen Steuerrecht zu Recht zu finden.

Als Steuerberater muss man auf vielfältige Tätigkeiten vorbereitet sein, denn der Aufgabenbereich umfasst heute viel mehr als die reine Hilfestellung bei steuerlichen Fragestellungen. Vor allem die Beratung bei betriebswirtschaftlichen Anliegen von Unternehmungen und Geschäftsleuten erlangen eine immer größere Bedeutung. Vielfach geht es um rechtliche Gestaltungen, z. B. bei der Wahl der Unternehmensform oder beim Erfassen von steuerlichen Vergünstigungen, die sich im Rahmen von steuerlichen Richtlinien erwirtschaften lassen.

Die Tätigkeiten des Steuerberaters sind daher nicht ausschließlich beratender Art, sondern beinhalten eine große Bandbreite an unterschiedlichsten beruflichen Aufgaben und Herausforderungen.

Details zum Fernkurs Steuerberater:

Voraussetzungen: Um am Vorbereitungskurs für die Prüfung zum Steuerberater teilnehmen zu dürfen, benötigen Sie den Abschluss einer kaufmännischen Ausbildung und mindestens zehn Jahre Berufserfahrung.

Teilnehmen kann auch, wer den Abschluss zum/zur Bilanzbuchhalter/in oder zum/zur Steuerfachwirt/in und jeweils sieben Jahre Berufspraxiserfahrung nachweist.

Alternativ können Sie auch mit einem abgeschlossenen Studium mit wirtschaftswissenschaftlichem oder juristischem Schwerpunkt von mindestens 8 Semestern und dem Nachweis von mindestens zwei Jahren Berufserfahrung am Lehrgang teilnehmen.

Hochschulabsolventen, die weniger als 8 Semester studiert haben, müssen eine dreijährige Berufspraxis nachweisen. Als Beamter im gehobenen Dienst oder als vergleichbarer Angestellter in der Finanzverwaltung kann man ebenfalls am Vorbereitungskurs für die Steuerberaterprüfung teilnehmen. In diesem Fall genügt der Nachweis einer siebenjährigen Berufstätigkeit. Für alle Nachweise gilt: Sie müssen spätestens am Lehrgangsende erfüllt sein.
Studienbeginn und Dauer: Studienbeginn:

Der Vorbereitungskurs kann jederzeit begonnen werden; es gibt keine festen zeitlichen Vorgaben für den Beginn.

Studiendauer:

Der Kurs dauert normalerweise 24 Monate, Sie können sich aber auch mehr Zeit lassen oder die Inhalte schneller bearbeiten, ganz nach Ihren eigenen Vorstellungen.
 Lernstoff: Während des Studiums lernen Sie mit der Hilfe von umfangreichen Unterlagen die einzelnen Aufgabentypen kennen, die in der Prüfung abgefragt werden. Die Studienunterlagen vermitteln Ihnen jedoch auch die Inhalte, mit denen Sie in der alltäglichen Berufspraxis eines Steuerberaters konfrontiert werden. Hierzu zählen betriebs- und rechtswissenschaftliche Inhalte sowie deren Anwendung in der Praxis. In den Kursmaterialien finden Sie daher umfangreiche Übungen zu steuerrechtlichen Fragestellungen.

Diese umfassen die Anwendung des allgemeinen Steuerrechts, Fragen zu Einkommens-, Körperschafts- und Vermögenssteuern sowie Verbrauchs- und Verkehrssteuern. Darüber hinaus vermittelt der Kurs Grundlagen der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre und bereitet auf Aufgaben des betrieblichen Finanz- und Rechnungswesens vor. Die Rahmenbedingungen des Steuerberaterberufs werden in Form des Berufsrechts, des Steuerberatungsgesetzes und der Berufsordnung ebenfalls thematisiert.
Service:

Der kostenlose Betreuungsservice der Fernschule steht Ihnen während der Kursteilnahme für insgesamt 36 Monate zur Verfügung. Nach vorheriger Absprache ist gegebenenfalls eine Verlängerung dieses Services möglich. Unsere Ansprechpartner und Ansprechpartnerinnen beraten Sie gern. Außerdem bieten wir Ihnen die Möglichkeit, im ersten Monat unser Angebot kostenfrei zu testen.
Service: Anbei erhalten Sie einen Auszug aus dem umfangreichen Serviceangebote des Anbieters:

Testmonat:

Auf Wunsch haben Sie die Möglichkeit das Fernstudium zur Vorbereitung auf die Steuerberaterprüfung kostenfrei vier Wochen lang zu testen.

Infomaterial:

Sowohl der ausführliche Studienführer wie auch zwei Probelektionen zum Fernkurs Steuerberater können Sie kostenlos von der Fernschule erhalten.

Betreuung:

Die Betreuung der Fernschule sieht eine kostenlose Verlängerung über die Regelstudienzeit vor, sofern erforderlich. Vom 1. Tag an erhalten Sie selbstverständlich eine professionelle und persönliche Betreuung durch Ihren Fernlehrer.

Onlinecampus:

Während Ihrer Lern- und Betreungszeit haben Sie Zugriff auf den Onlinecampus . Mittels des Onlinecampus erhalten Sie nicht nur weitere Lernmaterialien, sondern können sich vor allem mit anderen Fernstudenten und Fernlehrern vereinfacht austauschen, Lerngruppen bilden und diskutieren.
Abschluss: Mit der erfolgreichen Kursteilnahme erhalten die Teilnehmer ein Abschlusszeugnis.
Anbieter: - Institut für Lernsysteme (ILS)

- Fernakademie für Erwachsenenbildung
Euro-FH Fernakademie Klett Fernuni Hagen FOM Hochschule ILS SRH Fernhochschule Impressum Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren