Fachhochschule / FH Ansbach

Die Fachhochschule Ansbach wurde 1996 gegründet und befindet sich in einer alten Kaserne, die bis 1945 von der deutschen Reichswehr und nach dem zweiten Weltkrieg von der amerikanischen Armee benutzt wurde. Seit 1996 wurde die alte Kaserne dann nach und nach für den Hochschulbetrieb umgestaltet.

Die Fachhochschule Ansbach legt großen Wert auf den praktischen Teil des Studiums und kooperiert mit verschiedenen Medien- und Wirtschaftsunternehmen.

Studienform:
Die meisten Studiengänge der Fachhochschule Ansbach sind Vollzeitstudiengänge. Daneben besteht die Möglichkeit einige Studiengänge in Verbindung mit Praxissemestern als duales Studium zu absolvieren.
Der speziell für Spitzensportler konzipierte Bachelorstudiengang International Management hat auch Fernstudiumanteile. Fachbereiche:

Alle Bachelor- und Masterstudiengänge sind in die zwei folgenden Fachbereiche eingeteilt:
- Wirtschafts- und Allgemeinwissenschaften
- Ingenieurswissenschaften

Besonderheiten:
- Einzigartige Möglichkeit für Spitzensportler: Die Fachhochschule Ansbach bietet den Bachelorstudiengang 'International Management für Spitzensportler' an. Dieser Studiengang ist eine Kombination aus Präsenz- und Fernstudium und ist somit optimal auf die Bedürfnisse von Spitzensportlern abgestimmt.
- Die Fachhochschule Ansbach wird bei einer Befragung der Financial Times Deutschland von den Studierenden sehr gut bewertet.

Weblink: www.hs-ansbach.de


Euro-FH Fernakademie Klett Fernuni Hagen FOM Hochschule ILS SRH Fernhochschule Impressum Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren