Fachhochschule / FH Augsburg

© davis- Fotolia.com

Die Fachhochschule Augsburg wurde 1971 gegründet und hat an ihren drei Standorten über die Stadt verteilt rund 3700 Studierende. Jedes Jahr beginnen mehr als 1000 Studierende ihr Studium an der Fachhochschule Augsburg. Die Fachhochschule Augsburg ist eine Hochschule für Angewandte Wissenschaften, die mit verschiedenen Unternehmen kooperiert und den Studierenden somit einen hohen Praxisbezug ermöglicht.

Studienform:
Die Bachelor- und Masterstudiengänge der Fachhochschule Augsburg sind Vollzeitstudiengänge. Der Bachelorstudiengang Mechatronik wird zusätzlich als duales Studium angeboten.
Für Ingenieure bietet die Fachhochschule Augsburg eine Ausbildung zum zertifizierten Fachingenieur Fassade an.

Fachbereiche:
Die Fachhochschule Augsburg bietet Bachelor- und Masterstudiengänge in folgenden Fachbereichen an:
- Architektur und Bauingenieurwesen
- Allgemeinwissenschaften
- Elektrotechnik
- Informatik
- Gestaltung
- Maschinenbau
- Wirtschaft

Die Diplomstudiengänge werden nicht mehr neu angeboten.

Besonderheiten:
Drei Kompetenzzentren sorgen für Kooperation zwischen der Fachhochschule Augsburg und Unternehmen der freien Wirtschaft.

Weblink: www.fh-augsburg.de


Impressum / Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren