Berufsbegleitendes MBA Angewandte Psychologie für die Wirtschaft

Der Fernstudiengang zum MBA in angewandter Psychologie für die Wirtschaft kombiniert die Vermittlung wirtschaftspsychologischer Kompetenzen mit einer betriebswirtschaftlichen Ausbildung. Mit dem Fernstudium in angewandter Psychologie für die Wirtschaft lernen Sie alle Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre kennen und können sie im Verlauf des Studiums mit den einzelnen Bereichen der Psychologie verbinden. Der Fernstudiengang richtet sich daher vor allem an Personen, die in ihrem beruflichen Umfeld Prozesse sowohl von der betriebswirtschaftlichen als auch psychologischen Seite beleuchten möchten.

Ebenso eignen sich die Inhalte des Studiums auch für Manager, die an Schnittstellen betriebswirtschaftlicher Abläufe gewinnversprechende Entscheidungen treffen müssen. Mit Ihren gewonnenen Erkenntnissen sind Sie in der Lage, sehr unterschiedliche Prozesse gewinnbringend für die Organisation zu steuern und zu begleiten. Das gesamte Fernstudium findet ausschließlich online statt und garantiert Ihnen somit höchstmögliche Mobilität und Flexibilität. Sie entscheiden selbst, wann und wo Sie weiterstudieren möchten und besuchen die einzelnen Kurse nach Ihren individuellen Schwerpunkten. Damit ist auch gewährleistet, dass Sie während des Fernstudiums weiterhin Ihrer beruflichen Tätigkeit nachgehen können und sogar erste Erkenntnisse von der Praxis wissenschaftlich reflektieren können.

Mit dem Abschluss können Sie in vielseitigen Branchen tätig werden. So eignet sich der MBA in angewandter Psychologie für die Wirtschaft beispielsweise für eine berufliche Karriere im Marketingbereich, im Personalmanagement als auch auf Führungspositionen. Darüber hinaus werden Sie mit dem Abschluss dazu in der Lage sein, Internationalisierungs- sowie Wachstumsstrategien zu entwickeln und können mithilfe von Profiling- und Analysetechniken ein erfolgsversprechendes Team zusammenstellen.

- Direkt zum Anbieter wechseln

Details MBA Angewandte Psychologie:

Voraussetzungen Sie werden zum Masterstudium mit einem grundständigen Hochschulabschluss zugelassen, sofern dieser dem Niveau eines Bachelorabschlusses gleichkommt. Sollten Sie über keinen ersten Hochschulabschluss verfügen, besteht auch die Möglichkeit, mit Ihrer Hochschulreife sowie fünf Jahren Berufserfahrung zum Studium zugelassen zu werden.
Studienbeginn und Dauer Die Anmeldung und der Beginn Ihres Fernstudiums zum MBA in angewandter Psychologie für die Wirtschaft können Sie zu jedem Zeitpunkt frei wählen. Ein gleiches Maß an Flexibilität haben Sie zudem bei der Dauer des Studiums: Da es sich hierbei um ein flexibles Studium handelt, können Sie selbst entscheiden, ob Sie Ihren Abschluss nach zwei oder sechs Semestern erhalten möchten.
Studieninhalte Zu Beginn Ihres Studiums erhalten Sie zunächst einführende Seminare zur Wirtschaftspsychologie. Hier klären Sie alle Fragen rund um die Themen Unternehmensführung und Entrepreneurship. Ebenso werden Sie im ersten Semester in die Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens eingeführt und lernen, ein Exposé für die abschließende Masterthesis zu erstellen. Auf Ihren Grundlagen aufbauend, widmet sich das dritte Modul anschließend der Markt-, Werbe- und Medienpsychologie. Hier lernen Sie die Zusammenhänge zwischen Wirtschaft, Marketing und Psychologie anhand praktischer Beispiele kennen.

Im Modul zum Thema „Führung und Leadership“ setzen Sie sich nachfolgend mit dem strategischen Management, Neuroleadership und Profiling für Führungskräfte auseinander. Letzteres wird im Modul rund um das Thema Personalpsychologie erneut aufgegriffen und unter anderem um die Bereiche „Personalmarketing“, „Recruiting“ und „Fehlermanagement“ erweitert. Alle Lehrinhalte werden von Experten aus der Praxis vermittelt, sodass Sie stets einen direkten praktischen Bezug herstellen können. Abgerundet werden die einzelnen Module durch abschließende Multiple-Choice-Klausuren, die ausschließlich online stattfinden, sowie schriftlichen Hausarbeiten mit konkretem Praxisbezug.

Im Modul „Management und Ethik“ setzen Sie sich mit verschiedenen ethischen Ansätzen in Unternehmen, Wirtschaftsbereichen und Organisationen auseinander. Hier besprechen Sie unter anderem auch Moral und Manipulationen in der Managementpraxis und lernen die Vorteile der Interkulturalität für internationale Unternehmen kennen. Abgeschlossen wird das Studium mit der Masterthesis, mit der Sie die Chance, zu einer wissenschaftlichen Erörterung eines praxisnahen Themas im Bereich Wirtschaft und Psychologie erhalten.
Abschluss Nach dem erfolgreichen Abschluss aller Modulprüfungen sowie der finalen Masterthesis erhalten Sie durch die Fachhochschule Burgenland den akademischen Titel als Master of Business Administration (MBA). Dieser befähigt Sie zu einer internationalen Karriere in Unternehmen aller Größenordnungen.
Anbieter ELG E-LEARNING GROUP

» INFOS ANFORDERN:



Impressum / Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2020 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren