Berufsbegleitendes Studium / Fernstudium zum Bachelor Soziale Arbeit - Sozialarbeit an der CVJM Hochschule

Die gesellschaftlichen Veränderungen, welche durch den demografischen Wandel ebenso bedingt sind wie durch die Entwicklung der zweiten Moderne des 21. Jahrhunderts stellen neue Anforderungen an die sozialen Tätigkeitsbereiche. Am stärksten von dieser Veränderung betroffen ist das Arbeitsfeld der Sozialen Arbeit. Das Leben von Individuen, Gruppen und Gemeinden verändert sich stetig und bedarf einer professionellen Unterstützung durch Sozialarbeiter.

Der Fernstudiengang Bachelor Soziale Arbeit bietet die bundesweit einmalige Chance, sich in Vereinbarkeit von Familie und Beruf in dieser Fachrichtung weiterzubilden. Mit Abschluss des Fernstudiums erhalten die Studierenden einen Zugang zu einem breitgefächerten Arbeitsmarkt. Ob in einem großen Unternehmen, in einer Psychiatrie, einem Wohnheim oder bei einem Bildungsträger – Absolventen der Sozialen Arbeit sind in allen Bereichen des Arbeitsmarktes tätig.

Details zum Studium der sozialen Arbeit:

Voraussetzungen Um an dem Fernstudiengang der Sozialen Arbeit teilzunehmen, setzt die CVJM-Hochschule eine abgeschlossene Fachhochschul- oder Hochschulreife oder auch eine berufliche Qualifikation speziell im sozialen Bereich voraus.

Ebenso positiv kann sich auch eine ehrenamtliche Tätigkeit im CVJM oder auch in der Gemeinde auf die Bewerbung um einen Fernstudienplatz auswirken.

Neben der Zustimmung des Bewerbers zu dem christlichen Leitbild der CVJM wird zudem eine Teilnahme an einem persönlichen Informationsgespräch an der Hochschule vorausgesetzt.
Studienbeginn und Dauer Das Studium an der CVJM beginnt jährlich zum Wintersemester, Anfang September, und beansprucht einen Zeitumfang von durchschnittlich vier Jahren. Bereits zu Beginn des Studiums wird den Studierenden empfohlen, ihre berufliche Haupttätigkeit zeitlich zu verringern, da das Studium einen Großteil der Zeit beanspruchen wird. Optional kann der Studiengang ohne weitere Kosten zudem auf zwölf Semester verlängert werden.
Studieninhalte Das Studium der Sozialen Arbeit ist ein sehr vielfältiges Studium. Im Mittelpunkt aller Disziplinen befindet sich jedoch stets das menschliche Individuum und es bestimmt dementsprechend auch die Struktur und den Fokus der Studienmodule. Unterteilt wird das Studium an der CVJM in sogenannte Basismodule sowie Vertiefungsmodule, Wahlmodule und das Abschlussmodul.

In den Basismodulen erhalten die Studierenden eine Einführung in das Studium. Hierbei werden sie auf wissenschaftliches Arbeiten, Methoden empirischer Sozialforschung, Handlungsfelder, Geschichte und Theorien sowie auch in die rechtlichen Grundlagen der Sozialen Arbeit eingeführt. Zudem erhalten die Studierenden einen ersten Einblick in die ökonomischen und sozialpolitischen Grundlagen der Sozialen Arbeit. Das Teilgebiet der Anthropologie vermittelt humanwissenschaftliche, theologische und philosophische Grundlagen der Sozialen Arbeit mit Blick auf das christliche Menschenbild der CVJM. Darüber hinaus zählt der Teilbereich der Ethik ebenso zu den Grundlagen des Studiums. Hierbei werden neben der Wirtschaftsethik auch die Bioethik und Sozialethik in den Blick genommen, um den Studierenden eine umfassende Einführung in die theologischen sowie auch philosophischen Ansätze der Ethik zu vermitteln.

In den Vertiefungsmodulen erhalten die Studierenden ein breitgefächertes Wissen über verschiedene Handlungsfelder – wie beispielsweise der Jugendarbeit oder auch Jugendsozialarbeit. Ebenso werden sie über die Geschichte und Organisation der Profession Sozialer Arbeit aufgeklärt und erhalten grundlegende Kenntnisse im Managementbereich. Da für die jeweiligen Handlungsfelder spezifische Handlungsansätze nötig sind, wird den Studierenden zudem ein Überblick über verschiedene kulturwissenschaftliche und medienpädagogische Handlungsansätze im gleichnamigen Modul gegeben.

Ein besonders wichtiger Teil des Studiums ist die Praxisphase. Sie gilt gleichzeitig auch als Voraussetzung für die staatliche Anerkennung zum Sozialarbeiter. In unterschiedlichen Praktika könne die Studierenden ihre neu erworbenen Kenntnisse in die Berufspraxis übertragen und eine Reflexion ihrer Arbeitsweise erhalten sowie erste praktische Erfahrungen im sozialen Bereich machen.
Abschluss Mit erfolgreichem Abschluss des letzten Moduls und der damit verbundenen Bachelorarbeit erhalten die Studierenden den Titel als Bachelor of Arts für den Fachbereich der Sozialen Arbeit.
Anbieter CVJM Hochschule

APOLLON Hochschule Euro-FH Fernakademie Klett Fernuni Hagen FOM Hochschule ILS SRH Fernhochschule Kontakt / Impressum Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2018 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren