Berufsbegleitendes Studium / WINGS-Fernstudium zum Bachelor IT Forensik

Sie jagen flüchtige Spuren im Netz, verfolgen Cyberkriminelle und sorgen dafür, dass Hacker keine Chancen haben: IT-Forensiker sind heutzutage gefragte Spezialisten in ganz unterschiedlichen Bereichen. Sie arbeiten als Experten mit polizeilichen Behörden zusammen, ermitteln die mutmaßlichen Täter, machen sich mit IT-forensischen Dienstleistungen selbstständig und werden von Unternehmen beauftragt, Sicherheitslücken zu entdecken und zu schließen. Das WINGS-Fernstudium an der Hochschule Wismar ist auf dieses neue Berufsfeld zugeschnitten. Hier lernen die Studierenden nicht nur die technischen, sondern auch die kriminalistischen, rechtlichen sowie die ethischen Aspekte ihrer späteren Tätigkeit kennen und werden zu Profis in Sachen IT-Forensik. Am Ende ihres akademischen Studiums erlangen sie dabei einen ingenieurswissenschaftlichen Abschluss, den international anerkannten Bachelor of Engineering.

Direkt zur Webseite der HS Wismar / WINGS-Fernstudium wechseln

Details zum Bachelorstudium:

Voraussetzungen Das als berufsbegleitendes Fernstudium mit Präsenzphasen konzipierte Studium an der WINGS steht nicht nur (Fach-)Abiturienten offen, die sich bewerben und einschreiben können, wenn sie sechs Monate Berufserfahrung in der IT-Branche oder öffentlichen Verwaltung gesammelt haben. Auch Personen, die über einen Meisterabschluss verfügen oder eine Aufstiegsfortbildung absolviert haben, können das Studium der IT-Forensik beginnen. Zudem können Personen mit abgeschlossener dreijähriger Berufserfahrung plus Berufspraxis von mindestens zwei Jahren oder aber einschlägiger Berufserfahrung von fünf Jahren können zugelassen werden. Diese Bewerber müssen allerdings zuvor eine Hochschulzugangsprüfung bestehen, um zugelassen zu werden und ihre akademische Karriere zu beginnen.
Studienbeginn- und Dauer Das Studium zum IT-Forensiker an der WINGS Hochschule Wismar startet regelmäßig im September und Februar/März. Die Regelstudienzeit ist auf 4 Jahre (8 Semester) angesetzt, kann aber individuell bestimmt werden. Da es sich um ein berufsbegleitendes Fernstudium in Teilzeit handelt, kann die Studiendauer flexibel gestaltet werden: Studierende können so je nach Arbeitsbelastung im Job und Privatleben die Studiendauer verlängern und verkürzen. Dabei wird der Großteil des Stoffs selbstorganisiert im zeit- und ortsunabhängigen Fernstudium bewältigt, während an mehreren Wochenenden im Semester auch Präsenzveranstaltungen am Standort Hamburg durchgeführt werden. Hier nehmen die Studierenden an Seminaren, Vorlesungen und Übungen Teil und lernen ihre Kommilitonen kennen.
Studieninhalte Das Studium der IT-Forensik dient in erster Linie dazu, Studierenden die notwendigen technischen und informationswissenschaftlichen Fachkenntnisse zu vermitteln, die sie benötigen, um Cybercrime zu erkennen, zu untersuchen und aufzuklären. Dazu müssen sie sich beispielsweise mit System- und Softwarearchitektur, Kryptographie und Data Mining auskennen. Um die späteren Aufgaben kompetent zu bewältigen, müssen die Absolventen jedoch auch über fundierte kriminalistische und rechtliche Kenntnisse verfügen, die sie sich im Studium ebenfalls systematisch aneignen können. Hier stehen Themen wie Strafverfolgungsrecht, Providerhaftung sowie Polizeirecht auf dem Plan.
Spätestens seit den Enthüllungen des Edward Snowden müssen sich IT-Forensiker aber auch mit den politischen und ethischen Rahmenbedingungen ihres späteren Handlungsfeldes auseinandersetzen. Dies können sie im Laufe ihres Studiums im Modul "Staatsethik" tun.
Das Studium der IT-Forensik an der WINGS ist sowohl grundlagentheoretisch als auch problem- und anwendungsorientiert ausgerichtet. Im Zuge eines Projekts zum Forensic Engineering und der wissenschaftlichen Abschlussarbeit zur Erlangung des Bachelor-Grades arbeiten Studierende auch forschungsbezogen und berufspraktisch.
Abschluss Nach dem Abschluss des Studiums der IT-Forensik an der WINGS Hochschule Wismar dürfen Studierende den Titel Bachelor of Engineering (B.Eng.) tragen. Es handelt sich dabei um einen international anerkannten Ingenieursabschluss.
Weblink - WINGS Fernstudium
Euro-FH Fernakademie Klett Fernuni Hagen FOM Hochschule ILS SRH Fernhochschule Impressum Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren