ESCP Europe Campus Berlin

© davis- Fotolia.com

Die ESCP Europe Campus Berlin ist der Berliner Standort der staatlich anerkannten privaten Wirtschaftsuniversität ESCP Europe. Weitere Sitze dieser internationalen Universität befinden sich in Paris, London, Madrid und Turin. In dem Bildungsangebot der ESCP Europe Campus Berlin finden sich neben Master-Programmen, die transnational ausgerichtet sind, auch MBA- und Promotionsprogramme sowie Weiterbildungsseminare für Manager.

Die Wurzeln der ESCP Europe liegen mittlerweile schon fast 200 Jahre zurück. Im Jahr 1819 gründeten französische Unternehmer in Paris die erste Wirtschaftshochschule der Welt, die sehr bald den Namen Ecole Supérieure de Commerce de Paris (ESCP) annahm und internationale Bedeutung erlangte. 1973 wurde in Düsseldorf mit der Europäischen Wirtschaftsschule (EAP) ein deutscher Standort der internationalen Wirtschaftshochschule begründet, zwölf Jahre später zog die Hochschule nach Berlin. Seit 2009 firmiert der Hochschulstandort Berlin unter dem Namen ESCP Europe Campus Berlin.

Der Standort Berlin der internationalen Universität ESCP bietet folgende Studiengänge an:

- MIM (Master in Management) - ein betriebswirtschaftliches Hauptstudium; in den drei Jahren des Studiums wird das Land und die Sprache jährlich gewechselt, außerdem sind drei Praktika obligatorisch
Das MIM kann auch innerhalb von zwei Jahren abgeschlossen werden, wenn es auf ein Bachelor-Studium im Bereich der Wirtschaftswissenschaften aufbaut
- MEB (Master in European Business) - dieses Vollzeitprogramm, das ein Jahr beansprucht, richtet sich an Juristen, Geistes-, Sprach- und Naturwissenschaftler sowie Ingenieure, es eignet sich ebenfalls als Spezialisierung für Wirtschaftswissenschaftler
- EEMBA (European Executive MBA) - berufsbegleitend werden hier in Teilzeit Seminare und Blockmodule angeboten
- GMP (General Management Programme) - ebenfalls eine berufsbegleitende Weiterbildungsmaßnahme für Manager
- Auch ein Promotionsstudium ist an der ESCP Europe Campus Berlin möglich

Der Standort Berlin der ESCP Europe ist eine gelungene Symbiose aus Tradion und Moderne. Die Hochschule selbst befindet sich in einem Gebäude, das 1909 von der damaligen deutschen Kaiserin eingeweiht wurde; auch das berühmte Berliner Schloss Charlottenburg ist nicht weit vom Campus entfernt. Die Ausstattung jedoch ist modern und entspricht den höchsten Ansprüchen der jungen Studierendengeneration: So sind Computer-Arbeitsplätze in der gesamten Universität vorhanden, und auch für einen überall verfügbaren WLAN-Zugang ist auf dem Campus gesorgt.

Sehr großen Wert legt die ESCP auf Kooperationen mit Wirtschaftsunternehmen, die ein bedeutender Teil der Verbindung zwischen Theorie und Praxis sind. Der Bereich "Company Relations" an der ESP umfasst ein umfangreiches Netz von Kontakten mit über 100 Unternehmen. In dem Netzwerk finden sich renommierte Firmen wie zum Beispiel Beiersdorf, Bertelsmann und Bombardier. Sichtbar werden diese Aktivitäten bei den so genannten Recruiting Events beziehungsweise Recruiting Days, an denen sich Unternehmen präsentieren können, Workshops abgehalten und allgemein für die Studierenden Gelegenheiten zum Knüpfen von Kontakten geboten werden.

In den Rankings verschiedener Medien und Bewertungsinstitute findet sich die ESCP Europe Campus Berlin in zahlreichen Bereichen auf den vorderen Plätzen. So zeigte sich die Hochschule bei einem Ranking der Wochenzeitung Die Zeit unter insgesamt 13 Aspekten, darunter Lehrangebot, Praxisbezug des Studiums und Studiensituation insgesamt, in der Spitzengruppe.

Die ESCP Europe begreift sich selbst nicht nur als Hochschule, sondern auch - aufgrund ihrer internationalen Ausrichtung und langen Tradion - als europäische Institution.

Weblink: escpeurope.eu


Impressum / Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren