Fernstudium zum Ernährungsberater für Schwangere

Der Fernkurs „Ernährungsberater für Schwangere“ der Academy of Sports vermittelt Ihnen wissenschaftlich fundierte Kenntnisse über eine gesunde Lebensweise während der Schwangerschaft. Durch eine fokussierte Beschäftigung mit der stets herausfordernden Situation der Schwangerschaft lernen Sie, wie Sie in Ihrer Berufspraxis die optimale Beratung und Versorgung von Mutter und Kind gewährleisten können.

Dabei ist es nicht nur die Ernährung, auch Themen wie Sport oder körperliche Veränderungen in der Schwangerschaft werden im Kurs behandelt. Neben der fachlichen Weiterentwicklung bietet Ihnen der Fernkurs auch neue Karrierechancen: Durch den staatlich geprüften und anerkannten Abschluss erschließen Sie sich nicht nur eine neue Zielgruppe, sondern auch vielfältige berufliche Möglichkeiten im In- und Ausland. Der Fernkurs richtet sich insbesondere an Fachpersonal aus der Ernährungsberatung und Ernährungswissenschaft, aber auch als Hebamme oder Krankenschwester können Sie sich fachlich weiterentwickeln.

Durch zeitlich unbegrenzten Zugang zum Online-Campus und die Bereitstellung von modernen und stets aktualisierten Lehrmaterialien per Internet wird Ihnen eine zeit- und ortsunabhängige Vertiefung der entsprechenden Themen ermöglicht – auch neben dem Beruf. Sie können die Inhalte in Ihrem Tempo aufnehmen – wann und wo Sie wollen. Hochwertige Lehrvideos und ständiger Kontakt zu Tutoren unterstützen Sie bei der nachhaltigen Vertiefung des Lernstoffs.

Direkt zum Anbieter der Academy of Sports wechseln

Details zum Ernährungsberater für Schwangere:

Voraussetzungen: Voraussetzung zur Teilnahme ist ein schneller Internetzugang mit mindestens DSL-Geschwindigkeit. Inhaltliche Kenntnisse der Ernährungsberatung (etwa im Rahmen einer B-Lizenz oder anderer Abschlüsse) sind empfohlen, aber keine Voraussetzung.
Studienbeginn- und Dauer: Der Fernkurs kann jederzeit begonnen werden und dauert insgesamt 12 Wochen.
Lerninhalte: In diesem Fernkurs lernen Sie alles über den Ablauf und die Besonderheiten einer gesunden Schwangerschaft. Besonders im Fokus steht dabei, wie sich Anatomie und Physiologie durch die Schwangerschaft verändern. Dies betrifft den Körperbau und den Stoffwechsel, aber auch andere biologische Prozesse wie etwa den Hormonhaushalt.

Sind diese Grundkenntnisse vertieft, folgt der eigentliche Kernaspekt des Fernkurses: Die gesunde und ausgewogene Ernährung für die werdende Mutter und ihr ungeborenes Kind.

Hier werden Hauptnährstoffe wie Kohlenhydrate, Proteine und Fette, aber auch Vitamine, Mineralien und Pflanzenstoffe im Hinblick auf Schwangerschaft und Stillzeit erläutert und beurteilt. Mit diesem Wissen können Sie verbreitete Ernährungsmythen aufklären und schwangeren Frauen eine wissenschaftlich fundierte Beratung bieten.

Weiterhin lernen Sie nicht nur Schwangerschaftsprobleme wie Übelkeit, Sodbrennen und Schwangerschaftsdiabetes kennen; Sie bekommen auch einen Überblick über ernsthafte Risiken für Mutter und Kind, etwa durch Infektionskrankheiten oder den Konsum bestimmter Lebensmittel und anderer gefährlicher Substanzen.

Da in der Ernährungsberatung auch Sport eine wichtige Rolle spielt, lernen Sie ebenfalls, was schwangere Frauen beim Sport berücksichtigen müssen und welche sportlichen Aktivitäten in der Schwangerschaft Vorteile bringen. Um diese neu erworbenen Kenntnisse auch sicher in die Beratungspraxis einbringen zu können, endet der Fernkurs mit einigen Methoden der Ernährungsberatung.
Abschluss: Nach erfolgreicher Beendigung und bestandener Abschlussarbeit wird Ihnen der branchenweit anerkannte und staatlich geprüfte Abschluss „Ernährungsberater für Schwangere“ auf DQR-Niveau 4 verliehen. Da der Abschluss international anerkannt ist, wird das Zertifikat auf Wunsch auch in Englisch ausgestellt.
Weblink: Academy of Sports

» INFOS ANFORDERN:


Werbung:

Werbung:
Impressum/ Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2020 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren