Fernstudium zum Triathlon Trainer

Bei mehr als 600 Veranstaltungen treffen einander in ganz Deutschland Profitriathleten und Hobbyathleten, die ein gemeinsames Ziel vor Augen haben: Nach der Schwimm-, Radfahr- und Laufdistanz die Finish Line zu überqueren. Bis es soweit ist, absolvieren sie oft viele Trainingseinheiten im Wasser, auf dem Bike und beim Laufen.

Professionelle Unterstützung bieten Coaches nachdem sie einen Fernkurs an der Academy of Sports absolviert haben. Mit Hilfe zweier Lehrskripte und sieben internetbasierten Trainingseinheiten eignen sie sich umfangreiches Wissen an um Leistungs- und Hobbysportler zu betreuen. Beim freiwilligen Onlineseminar „Dein gelungener Start" erhalten Teilnehmer wertvolle Informationen zum Fernkurs und stellen Fragen. Danach beginnt die Selbstlernphase, die in mehrere Abschnitte gegliedert ist. Bei den Lehrkräften handelt es sich um anerkannte Experten, die ihre langjährige Erfahrung bei dem Onlinekurs weitergeben.

Teilnehmer planen ihre Ausbildung selbst und sind an keine fixen Lernzeiten gebunden. Praktisch ist der Online Campus, der Teilnehmern die Möglichkeit zum Austausch mit Kommilitonen gibt. Auch nach dem Abschluss steht die Community für den Austausch zur Verfügung.

Direkt zum Anbieter der Academy of Sports wechseln

Details zum Triathlon Trainer :

Voraussetzungen: Für den Fernkurs zum Triathlon Trainer sind keine Vorkenntnisse notwendig. Ein stabiler Internetzugang reicht für den Start der Ausbildung.
Studienbeginn- und Dauer: Der Start zur Ausbildung ist jederzeit möglich. Der Kurs hat eine Gesamtdauer von 22 Wochen.
Lerninhalte: Der Fernkurs bietet eine umfassende Ausbildung von der Unterscheidung zwischen Sommer- und Wintertriathlon über Sprint-, Olympische und Langdistanzen bis hin zu den Regelungen. Ein fixer Bestandteil der Selbstlernphase ist es, die auf den Körper im Training einwirkenden Belastungen zu erkennen und gezielt Maßnahmen als Verletzungsprophylaxe zu setzen. Zu einem effektiven Training gehören Regenerationsphasen dazu.

Ein weiterer wichtige Aspekt ist die Ernährung: Die Lernmodule setzen sich mit den Grundlagen der Sporternährung, der idealen Kombination von Fetten, Eiweiß und Kohlenhydraten sowie der idealen Flüssigkeitsaufnahme auseinander. Auch die gerade bei längeren Distanzen so wichtige Wettkampfernährung wird ebenso beleuchtet. Ein weiteres großes Themengebiet ist die Leistungsdiagnostik. Immerhin geht es für angehende Triathlon Trainer darum, den Ist-Zustand des Sportlers zu analysieren und anhand der Basisdaten ein zielführendes Trainingsprogramm zu entwerfen.

Auch wie man die richtige Technik beim Schwimmen, Radfahren und Laufen vermittelt, lernen die Teilnehmer. Im letzten Teil des Fernkurses liegt der Fokus auf der gezielten Trainingsplanung. Angehende Coaches eignen sich Wissen über die einzelnen Trainingsperioden an und können am Ende des Moduls selbständig Trainingslager planen.
Abschluss: Am Ende der Ausbildung reicht jeder Teilnehmer eine Abschlussarbeit ein. Dabei erstellen sie gemäß den im Fernkurs vermittelten Inhalten ein Trainingskonzept für einen Sportler. Nach Prüfung des vorgelegten Plans erhalten erfolgreiche Studenten das von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zugelassenes Zertifikat „Triathlontrainer".
Weblink: Academy of Sports

» INFOS ANFORDERN:



Impressum / Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2020 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren