Fernstudium zum Fachtrainer für Rückentraining

Beinahe jeder dritte Deutsche gibt an, zumindest zeitweise an Rückenproblemen zu leiden. Die Beschwerden sind sogar einer der häufigsten Gründe für Arbeitsunfähigkeit. Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens sind für rund ein Viertel aller Krankenstände verantwortlich.

Einer der Gründe warum so viele an Rückenschmerzen leiden ist die vorwiegend sitzende Haltung. Schätzungen zufolge leisten im Jahr 2002 rund 37,5 Millionen Deutsche Bildschirmarbeit in Behörden, Bildungseinrichtungen und Unternehmen. Ohne ausgleichende Maßnahmen verkümmern bestimmte Muskelgruppen im Rumpf und Bauch, die den Rücken stärken. Genau in diesem Punkt setzt der Fachtrainer für Rückentraining an: Er hilft seinen Klienten mit speziellen Übungen zum Muskelaufbau und zur Mobilisation, die Körperhaltung zu verbessern und die Beschwerden zu lindern.

Der Fernkurs zum Fachtrainer für Rückentraing der Academy of Sports richtet sich gezielt an Personen mit Erfahrung, die sich im Rahmen der Fitnesstrainer B Lizenz bereits umfassendes Wissen zur Anatomie, der Bewegungs- und Trainingslehre angeeignet haben. Absolventen der Ausbildung setzen ihre Kenntnisse in Fitnessstudios, in Rehabilitationszentren, Wellnesshotels oder als Personal Coach auf selbständiger Basis um. Da Rückenprobleme viele Menschen in jedem Alter plagen, sind die Absolventen auf dem Arbeitsmarkt gefragt.

Direkt zum Anbieter der Academy of Sports wechseln

Details zum Fachtrainer für Rückentraining :

Voraussetzungen: Voraussetzung für den Kursstart ist die Fitnesstrainer B-Lizenz. Außerdem benötigen Sie einen Laptop oder einen PC mit Webcam und Headset oder ein Tablet. Eine Internetverbindung mit mindestens DSL Geschwindigkeit ist ebenfalls Voraussetzung. Da die Ausbildung als Fernkurs abgehalten wird, können Sie sich perfekt mit Ihren sonstigen beruflichen und privaten Verpflichtungen vereinbaren. Auch die Präsenzphase, die zweimal drei Stunden in Anspruch nimmt, wird über ein Online Seminar abgehalten.
Studienbeginn- und Dauer: Studienbeginn:
Der Start zum Fernkurs ist jederzeit möglich, ein 14-tägiger Test ist kostenlos möglich.

Studiendauer:
Die von der Academy of Sports vorgegebene Studiendauer von 14 Wochen kann kostenlos über- oder unterschritten werden.
Lerninhalte: "Dein gelungener Start" heißt die Kick-Off Veranstaltung, die Teilnehmer am Fernkurs zum Fachtrainer für Rückentraining freiwillig besuchen. Nachdem Sie sich mit dem Online Learning Tool vertraut gemacht und Dozenten sowie andere Studenten kennengelernt haben, starten Sie mit dem ersten Themenkomplex.

Er widmet sich der Anatomie der Wirbelsäule und der Rückenmuskulatur. Ein fundiertes Wissen über die Anatomie des Rückens ist Voraussetzung dafür, später einem gezielte Trainingspläne für verschieden Krankheitsbilder zusammenzustellen. In dem Lehrskript lernen Sie außerdem die Risikofaktoren kennen, die zu Rückenproblemen führen. Dazu zählen zum Beispiel der Beckenschiefstand oder eine Beinlängendifferenz sowie eine Rotation der Wirbelsäule, die im Fachjargon als Skoliose bezeichnet wird.

Ein weiterer Themenschwerpunkt wird auf den direkten Umgang mit Kunden gesetzt: Vom Erstgespräch über die wichtige Haltungsinspektion bis hin zu Vermittlung von Tipps für rückenschonende Maßnahmen für den Alltag ist alles abgedeckt. I

ntensiviert werden diese Grundlagen bei den beiden Online Live-Seminaren, die zu mehreren Terminen abgehalten werden. Dabei lernen Sie auch einen auf ein bestimmtes Krankheitsbild zugeschnittenen Trainingsplan zu erstellen. Im Rahmen einer Abschlussarbeit erstellen Sie ein Trainingskonzept.
Abschluss: Der Fernkurs ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht ZFU zertifiziert. Absolventen erhalten einen in der Branche anerkannten Abschluss. Auf Wunsch wird das Zertifikat auf Englisch ausgestellt. Die Ausbildung ist im Deutschen Qualifizierungsrahmen auf Stufe 4 eingereiht.
Weblink: Academy of Sports

Impressum / Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2020 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren