Fernstudium zum Fitnessfachwirt

Das Bewegungsmangel mit ein Grund für zahlreiche Zivilisationskrankheiten wie Diabetes und Herz-Kreislaufprobleme ist, erklären Ärzte und Sportwissenschaftler schon seit langem. Wer regelmäßig Sport betreibt, beugt Übergewicht vor und entwickelt seltener Haltungsschäden. Zielorientiertes Training, sei es im Ausdauer- oder Kraftbereich, regt außerdem den Stoffwechsel an und ist ein psychischer Ausgleich. Egal ob Hobbyathlet oder Profi, viele Aktive möchten ihr Training oder die Ernährung optimieren.

Dabei hilft ein Fitnessfachwirt, der eine umfangreiche Ausbildung an der Academy of Sports genossen hat. Den überwiegenden Teil des Kurses absolvieren Sie mit einem modernen Online Learning Tool. Nur eine zweitägige Präsenzphase ist vorgesehen, die Sie an vielen Orten in Deutschlands absolvieren. Die Anmeldung dafür erfolgt bequem online. Die Absolventen bekommen das Werkzeug mit um ihren Kunden ein perfekt auf ihre Ziele abgestimmtes Gesamtkonzept zugeschnitten ist.

Direkt zum Anbieter der Academy of Sports wechseln

Details zum Fitnessfachwirt:

Voraussetzungen: Generell sind für den Kurs zum Fitnessfachwart keine fachlichen Voraussetzungen notwenig. Vorkenntnisse als Trainer mit Fitness Lizenz A oder B werden angerechnet. Um für die Teilprüfung "Wirtschaftsbezogene Qualifikationen" zugelassen zu werden, benötigen Teilnehmer ein absolviertes Wirtschaftsstudium oder eine mindestens dreijährige Ausbildung in einem kaufmännischen Beruf. Auch Personen mit mehrjähriger Praxis können zur Prüfung antreten. Um das Online Tool zu nutzen benötigen Sie ein Tablet, einen PC oder Laptop mit Headset und Webcam sowie einen stabilen Internetzugang.
Studienbeginn- und Dauer: Studienbeginn:
Der Einstieg in den Fernkurs zum Fitnessfachwirt ist jederzeit möglich. Interessenten haben die Möglichkeit zum zweiwöchigen, kostenlosen Test.

Studiendauer:
Die von der Academy of Sports veranschlagte Studiendauer von 18 Monaten kann kostenlos über- oder unterschritten werden.
Lerninhalte: Der erste Teil der Ausbildung zum Fitnessfachwirt beschäftig sich mit wirtschaftlichen Fragen. Ziel ist es, volkswirtschaftliche Zusammenhänge zu Verstehen.

Für Teilnehmer, die nach der Absolvierung den Weg in die Selbständigkeit suchen, liefert das Modul Unternehmensgründung essentielle Informationen.

Für sie ist es außerdem wichtig, sich mit Betriebswirtschaftslehre; Personalwesen, Buchhaltung und Recht auszukennen. Der nächste Teil beschäftigt sich mit der Anatomie des Menschen und bietet einen Einblick in die neusten Erkenntnisse der Trainingswissenschaft. Wie Sie speziell auf Ihre Kunden abgestimmte Trainingspläne erstellen, erfahren Sie im Lernskript "Trainingslehre- und Steuerung". Darauf folgt das zweitägige Präsenzseminar, das sich praktischen Übungen widmet. Auch das Thema Ernährung nimmt einen wichtigen Teil der Ausbildung zum Fitnessfachwirt ein. Für die einzelnen Lizenzen wie zum Fachtrainer für Rückentraining oder für Herz-Kreislauftraining sind zwischendurch Arbeiten abzugeben.
Abschluss: Der Fernkurs zum Fitnessfachwirt wurde von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht zugelassen. Absolventen erwerben außerdem die Fitness Trainer A- und B-Lizenzen, den Fachtrainer für Rückentraining und Sportrehabilitation, den Ernährungsberater für Sportler sowie den Fachtrainer für Herz-Kreislauf-Training. Im Deutschen Qualifizierungsrahmen ist die Ausbildung auf Stufe 6 eingereiht und befindet sich daher auf demselben Niveau wie ein Bachelor-Titel.

Erfüllen Absolventen bestimmte Voraussetzungen (mindestens ein Jahr Berufspraxis sowohl als Trainer als auch im kaufmännischen Bereich), kann zur Prüfung bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) antreten. Als Geprüfter Betriebswirt IHK sind Sie nach DQR-Stufe 7 (Masters-Level) qualifiziert.
Weblink: Academy of Sports

» INFOS ANFORDERN:


Werbung:

Werbung:
Impressum/ Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2020 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren