Fernstudium Tierheilpraktiker mit Fachrichtung Tierhaltung/Tierpsychologie

Der Fernkurs 'Tierheilpraktiker mit Fachrichtung Tierhaltung/Tierpsychologie' zählt zum Angebot des BTB (Bildungswerk für therapeutische Berufe). Dabei integriert dieser Fernkurs zwei staatlich zugelassene Fernlehrgänge, nämlich den Fernlehrgang "Tierheilpraktiker/in" und den Fernlehrgang "Tierhaltung/Tierpsychologie". In dieser Form wird diese Ausbildung in der kombinierten Form deutschlandweit nur durch das BTB angeboten.

Der Fernkurs ist ein Angebot des Fachbereiches 3 des BTB (Veterinärmedizin) und staatlich zugelassen und geprüft. Auch besteht eine Zusammenarbeit des BTB mit dem Verband Freier Tierpraktiker e.V.

Im Zuge des Fernstudiums 'Tierheilpraktiker mit Fachrichtung Tierhaltung/Tierpsychologie' sollen Sie unter anderem informiert werden über die Physiologie und Anatomie und die Pathologie von Haustieren. Auch soll Ihnen das Vorgehen praktischer Diagnostik von Erkrankungen bei Tieren übermittelt werden. Des Weiteren lernen Sie Aspekte der allgemeinen und speziellen Infektionslehre bei Tieren. Um für die Berufspraxis vorbereitet zu sein, werden Sie außerdem mit Erste Hilfe-Maßnahmen bei Tieren und gesetzlichen Grundlagen zum Betreiben einer tierheilpraktischen Praxis vertraut gemacht. Therapeutisches Wissen wird in diesem Fernkurs unter anderem mit den Schwerpunkten Tierpsychologie und Naturheilverfahren vermittelt.

Details zum BTB Fernkurs:

Voraussetzungen: Um das Fernstudium 'Tierheilpraktiker mit Fachrichtung Tierhaltung/Tierpsychologie' zu belegen, müssen Sie über keinen staatlich anerkannten Abschluss verfügen. Der Fernkurs richtet sich nach Angaben des BTB sowohl an Veterinärmediziner und -studenten als auch an praktizierende oder angehende Tierheilpraktiker; genauso wie an Menschen, die Interesse am Tierheilpraktiker sowie an der Tierhaltung und der Tierpsychologie zeigen.
Studienbeginn: Ein Beginn des Fernstudiums ist nicht an feste Zeiten gebunden, sodass es Ihnen jederzeit möglich ist, in den Fernkurs einzusteigen.
Studiendauer: Die Studiendauer richtet sich unter anderem nach der Zeit, die Sie regelmäßig für das Fernstudium aufwenden können. Die Regelstudienzeit für den Fernkurs 'Tierheilpraktiker mit Fachrichtung Tierhaltung/Tierpsychologie' beträgt 30 Monate.
Haben Sie den Wunsch, das Fernstudium in sehr kurzer Zeit zu absolvieren und können den damit verbundenen zeitlichen Aufwand leisten oder bringen Sie bereits einschlägige berufliche Vorerfahrung im Bereich von Tierhaltung und Tierpsychologie mit, ist es Ihnen möglich im Rahmen einer persönlichen Absprache die Dauer des Fernstudiums zu beeinflussen.
Lerninhalte: Im Rahmen des Fernkurses sind verschiedene Seminare zu absolvieren, die für die Fernkurse "Tierheilpraktiker" und "Veterinärakupunktur für Kleintiere" vorgesehen sind. Darüber hinaus erhalten Sie im Laufe Ihrer Ausbildung insgesamt 44 Studienbriefe, die Aufgaben, Praxisbeispiele und Übungen enthalten; Übungen und Aufgaben sind von Ihnen unter anderem mithilfe der angegebenen Studienliteratur zu bearbeiten.

Abgeschlossen wird der Fernkurs mit zwei schriftlichen Abschlussprüfungen und einer praktischen Abschlussprüfung in der Akupunktur.
Abschluss: Mit erfolgreichem Abschluss Ihres Fernstudiums erhalten Sie je ein BTB-Zertifikat mit der Bezeichnung 'Tierheilpraktiker' und 'Tierhaltung/Tierpsychologie'. Außerdem erhalten Sie zwei Studienbescheinigungen, aus denen die Inhalte Ihres Fernkurses hervorgehen.
Service: Zum möglichen Zusatzangebot zählt eine Weiterbetreuung des BTB, das Sie über einen Zeitraum von bis zu 2 Jahren nach Studienabschluss in Anspruch nehmen können. Neben einer Existenzgründungsberatung erhalten Sie eine einjährige, kostenfreie Mitgliedschaft im VfT und erhalten auf Wunsch nach Studienabschluss eine Praktikumsvermittlung durch das BTB.
Weblink: Bildungswerk für therapeutische Berufe

Euro-FH Fernakademie Klett Fernuni Hagen FOM Hochschule ILS SRH Fernhochschule Impressum Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren