Fitnesstrainer B- und A-Lizenz

Der Fernlehrgang zum Fitnesstrainer qualifiziert die Teilnehmer zu einer Tätigkeit als Trainer und Berater in Fitnessstudios. Der Kurs ist als Fernkurs konzipiert und umfasst sechzehn Themenhefte. Die Teilnahme an zwei Wochenendkursen in Bochum ist verbindlich vorgeschrieben, des Weiteren bietet die Fernschule freiwillige Sonntagsseminare in fünf unterschiedlichen deutschen Städten an.

Die Bedeutung gut ausgebildeter Fitnesstrainer für den Erfolg des Trainings in einem Fitnesscenter wird mit zunehmender Nachfrage immer deutlicher. Nur fachlich qualifizierte Mitarbeiter können ein für den Kunden ein passendes Trainingsprogramm zusammenstellen und zugleich erkennen, ob Trainierende Geräte fehlerhaft oder in einer angesichts der persönlichen sportlichen Leistungsfähigkeit unvorteilhaften Weise benutzen und bei Bedarf korrigierend eingreifen. Somit benötigen Fitnesscenter dringend gut und umfassend ausgebildete Mitarbeiter. Die Absolventen des Fernkurses sind gut ausgebildete Fitnesstrainer und finden dank der hohen Nachfrage nach Fachpersonal leicht einen angemessenen Arbeitsplatz. Die staatliche Zulassung wurde unter der Zulassungsnummer 7225411 erteilt.

Details zum BTB Fernkurs Fitnesstrainer:

Voraussetzungen: Zwingende berufliche Voraussetzungen für die Teilnahme am Fernkurs zum Fitnesstrainer bestehen nicht. Idealerweise hat der Teilnehmer Freude an der Bewegung und zumindest als Besucher bereits Erfahrungen in einem Fitnessstudio erworben. Des Weiteren ist der Fernkurs Fitnesstrainer ideal für Beschäftigte im Bereich des Gesundheitswesens, wenn diese sich im Bereich der Bewegungstherapie fortbilden möchten.

Erst bei der Anmeldung zur Prüfung muss der Kursteilnehmer einen Nachweis über einen absolvierten Kurs im Bereich der Ersten Hilfe beibringen sowie mindestens sechzig Workout-Stunden in einem beliebigen Fitnesscenter nachweislich belegt haben; als Unterrichtsstunde gelten hierbei fünfundvierzig Minuten.
Studienbeginn- und Dauer: Der Einstieg in den Fernkurs Fitnesstrainer ist jederzeit möglich, die vorgesehene Lehrgangsdauer beträgt zwölf Monate. Der einzuplanende wöchentliche Zeitaufwand für die Bearbeitung der Studienbriefe beläuft sich auf acht Stunden.
Lerninhalte: Die Teilnehmer am Fernkurs Fitnesstrainer lernen zunächst die gängigen Fitnessgeräte kennen und erfahren, unter welchen gesundheitlichen Voraussetzungen das Training an einem konkreten Gerät sinnvoll ist.

Der therapeutische Nutzen der einzelnen in einem Fitnesscenter vorhandenen Geräte richtet sich nach den gesundheitlichen Vorbedingungen des Trainierenden. Je nach bestehenden Vorerkrankungen sind einige Geräte für einen Teil der Besucher eines Fitnessstudios wenig bis nicht geeignet. Das entsprechende Fachwissen über Therapieanzeigen und Gegenanzeigen der einzelnen Trainingsgeräte bildet die wichtigste Grundlage einer verantwortungsbewussten Tätigkeit im Fitnessstudio.

Ebenfalls von großer Wichtigkeit ist der sinnvolle Aufbau einer Trainingseinheit. Die Reihenfolge, in welcher der Trainierende die einzelnen Übungen absolviert, trägt wesentlich zum Erfolg einer Trainingseinheit bei. Die Beratung über die sinnvolle Reihenfolge des Trainings ist ebenfalls Aufgabe des Fitnesstrainers. Damit der Fitnesscoach diese Aufgaben leisten kann, benötigt er ein umfangreiches Wissen über die Funktion und über mögliche Störungen des menschlichen Bewegungsapparates sowie ein Grundwissen über die Funktion des menschlichen Herzens unter Belastung.
Abschluss: Den Abschluss des Fernkurses Fitnesstrainer bildet eine kombinierte schriftliche und praktische Abschlussprüfung. Die praktische Prüfung findet dabei am Ende des zweiten Seminarwochenendes statt, während die theoretische Prüfung bequem zu Hause absolviert wird.

Das Zeugnis nennt und beschreibt alle absolvierten Ausbildungsinhalte, zudem erwerben Absolventen mit der bestandenen Abschlussprüfung sowohl die B-Lizenz als auch die A-Lizenz eines Fitnesstrainers.
Service: Als besonderen Service bietet die Fernschule ihren Lehrgangsteilnehmern nach der Ausbildung zum Fitnesstrainer eine zweijährige kostenlose Nachbetreuungszeit an. Des Weiteren erhalten die Absolventen eine kostenfreie Jahresmitgliedschaft in der der DGGP e.V., einem Fachverband für Berufe im Gesundheitswesen.
Weblink: Bildungswerk für therapeutische Berufe

APOLLON Hochschule Euro-FH Fernakademie Klett Fernuni Hagen FOM Hochschule ILS SRH Fernhochschule Impressum Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren