Fernstudium Phytotherapie für Ärzte

Die Phytotherapie, ist eine der ältesten medizinischen Therapien überhaupt. Man findet Ursprünge der Pflanzenheilkunde in allen Kulturen der verschiedenen Kontinente. Die Hauptrolle in der Pflanzenheilkunde spielen Traditionen und überliefertes Wissen, aber auch Erfahrungswerte sind von erheblicher Bedeutung. Die Phytopharmakognosie (Heilpflanzenkunde) hält das bekannte Wissen über die verschiedensten Heilpflanzen bereit. Hinzu kommen in der Phytotherapie aber auch Bereiche aus der Pharmakologie und der Toxikologie. In der Pflanzenheilkunde können ganze Pflanzen, aber auch Pflanzenteile, wie Blüten, Samen, Blätter, Wurzeln oder Rinden zum Einsatz kommen und können, je nach Bedarf und Anwendung, als Saft, Tee, Tinktur, Pulver, Extrakt oder Öl angewandt werden.

Da keine chemischen Isolierungen der jeweiligen Wirkstoffe vorgenommen werden und daher Stoffgemische zur Anwendung kommen, kann ein Phytopharmakon zum Teil sehr unterschiedliche Wirkungen haben und bei unterschiedlichen Krankheitsbildern verwendet werden. Beachtet werden muss dabei, dass die jeweiligen Inhaltsstoffe der einzelnen Pflanze stark variieren können, was hauptsächlich vom Standort (klimatische Bedingungen) und der Lagerungsdauer der Pflanzen abhängt. Der Fernkurs Phytotherapie für Ärzte ist am Curriculum der Deutschen Ärztekammer orientiert.

Phytotherapie für Ärzte im Detail:

Voraussetzungen: Auf Basis der Lehrinhalte ist unabhängig von den gesetzlichen Bestimmungen der Fachlehrgang "Psychotherapie für Ärzte" nur für Ärzte, bzw. angehenden Ärzte zu empfehlen.
Studienbeginn- und Dauer: Den Studienbeginn bestimmen Sie selbst, denn mit dem Fernkurs Phytotherapie für Ärzte kann jederzeit begonnen werden. Wenn Sie sich für den Lehrgang entscheiden und anmelden, bekommen Sie zeitnah die ersten Unterlagen zugesandt. Insgesamt beträgt die Dauer vier Monate, wobei von einem wöchentlichen Lernpensum von drei Stunden ausgegangen wird. Dieses variiert natürlich entsprechend Ihrer persönlichen Lerngeschwindigkeit. Mit dem Studienanbieter sind aber auch individuelle Absprachen möglich. So kann bei Bedarf die Dauer des Fernkurses verkürzt oder verlängert werden, wenn dies erforderlich ist.
Lerninhalte: Sie erhalten in dem Fernkurs Phytotherapie für Ärzte eine umfangreiche Übersicht über die wichtigsten Gebiete der rationalen Phytotherapie. Wesentliche Inhalte des Fernkurses sind unter anderem das Kennenlernen der verschiedenen Heilpflanzen, die Art ihrer Anwendung und natürlich auch deren Nebenwirkungen und Risiken, die von Ihnen jederzeit beachtet werden müssen. Sie sollen am Ende des Fernkurses in der Lage sein, eigenverantwortlich die Phytotherapie im Klinik- und Praxisbereich einzusetzen. Im Verlauf des viermonatigen Fernkurses erhalten Sie vier Studienbriefe, die mit einer Vielzahl von Übungen und Aufgaben versehen sind. Durch das Bearbeiten dieser Aufgaben und Übungen können Sie das zu vermittelnde Wissen optimal aufnehmen, um es später innerhalb Ihrer beruflichen Tätigkeit sicher anwenden zu können. Außerdem enthalten die Studienbriefe viele Praxisbeispiele. Durch ihren Praxisbezug dienen sie Ihnen zur besseren Veranschaulichung der theoretischen Grundlagen.
Abschluss: Nach Beendigung des Fernkurses erhalten Sie das BTB-Abschlusszertifikat "Phytotherapie in der ärztlichen Praxis". Außerdem erhalten Sie eine Studienbescheinigung. In dieser sind sämtliche Ausbildungsinhalte aufgeführt; sie dient Ihnen somit als Nachweis über Ihr erworbenes Wissen.
Service: Während der Studienzeit werden Sie umfassend betreut. Außerdem erhalten Sie eine kostenfreie Weiterbetreuung über den Fernkurs hinaus. Bis zwei Jahre nach Beendigung des Fernkurses Phytotherapie für Ärzte steht Ihnen das BTB beratend zur Seite. Umfassende Informationen zu Förderungsmöglichkeiten und Zuschüssen erhalten Sie ebenfalls auf Wunsch vom Studienanbieter.
Weblink: Bildungswerk für therapeutische Berufe

Euro-FH Fernakademie Klett Fernuni Hagen FOM Hochschule ILS SRH Fernhochschule Impressum Datenschutz

© FH-Studiengang.de 2019 - Alle Angaben ohne Gewähr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren